Haupt Adoption & PflegeBayley Scales Test für die Entwicklung von Säuglingen und Kleinkindern

Bayley Scales Test für die Entwicklung von Säuglingen und Kleinkindern

Adoption & Pflege : Bayley Scales Test für die Entwicklung von Säuglingen und Kleinkindern

Bayley Scales Test für die Entwicklung von Säuglingen und Kleinkindern

Von Ann Logsdon Aktualisiert am 22. April 2019

Westend61 / Getty Images

Mehr in Babys

  • Wachstumsentwicklung
    • Babys erstes Jahr
    • Gesundheit & Sicherheit
    • Alltagspflege
    • Formel
    • Babynahrung
    • Stillen
    • Frühchen
    • Pflege nach der Geburt
    • Ausrüstung und Produkte
    Alle ansehen

    Die Bayley-Skala für die Entwicklung von Säuglingen und Kleinkindern ist ein Bewertungsinstrument zur Messung der körperlichen, motorischen, sensorischen und kognitiven Entwicklung von Säuglingen und Kleinkindern. Es beinhaltet die Interaktion zwischen dem Kind und dem Prüfer und Beobachtungen in einer Reihe von Aufgaben. Wie bei anderen Bewertungen reichen die Aufgaben von grundlegenden Antworten bis hin zu komplexeren Antworten. Eine grundlegende Antwort könnte beispielsweise darin bestehen, ein interessantes Objekt einzuführen, das das Kind mit seinen Augen verfolgen kann. Eine komplexere Aufgabe könnte darin bestehen, dass ein Kleinkind versteckte Objekte findet.

    Was sind die Elemente der Bayley - Waage ">

    Der gesamte Test dauert ungefähr eine Stunde. Nach Abschluss einer Reihe von Entwicklungsaufgaben kann der Prüfer einen Entwicklungsquotienten (der sich von einem Intelligenzquotienten oder IQ unterscheidet) erstellen.

    Die Bayley-Skalen enthalten drei Untertests:

    • Die kognitiven Skalen, mit denen die Fähigkeit eines Kindes gemessen wird, beispielsweise so zu spielen, sich um Gegenstände zu kümmern oder nach einem heruntergefallenen Gegenstand zu suchen.
    • Die Sprachskala misst die Fähigkeit eines Kindes, die gesprochene Sprache zu verstehen und zu verwenden, um Objekte oder Personen zu kennzeichnen, Anweisungen zu befolgen oder Objekte anhand der gesprochenen Beschreibung oder Beschriftungen zu erkennen.
    • Die Motorwaage misst die Fähigkeit eines Kindes, mit großen und kleinen Muskelgruppen zu klettern, zu springen, zu greifen und zu manipulieren.

    Es können zwei zusätzliche Tests durchgeführt werden oder nicht. Sie beinhalten:

    • Die sozial-emotionale Skala, die die Fähigkeit eines Kindes misst, sich sozial und selbstbewusst mit anderen auseinanderzusetzen und an einem altersgerechten Spiel teilzunehmen.
    • Die adaptive Verhaltensskala misst das Entwicklungsniveau eines Kindes im Verhältnis zu alltäglichen Fähigkeiten wie das Befolgen von Regeln, das Zusammenarbeiten und das allgemeine Anpassen an neue oder anspruchsvolle Situationen.

    Wie verwenden Prüfer die Bayley-Waage?

    Der Prüfer bewertet die Leistung des Kindes für jede Aufgabe, und die Ergebnisse werden summiert. Rohwerte werden mit Wertetabellen für andere Kinder im Kindesalter verglichen. Dieser Prozess liefert eine Standardbewertung, mit der der Prüfer die Entwicklung des Kindes im Vergleich zu anderen Kindern in seinem Alter abschätzen kann. Auf diese Weise kann der Prüfer feststellen, ob das Kind Entwicklungsverzögerungen aufweist, beurteilen, wie bedeutend sie sind, und ein geeignetes Frühinterventionsprogramm für das Kind entwickeln. Diese Informationen können frühzeitige Dienstleister bei der Diagnose von Behinderungen unterstützen.

    Die Bayley-Waage kann dem Kinderarzt Ihres Kindes dabei helfen, frühzeitig Anzeichen für Verzögerungen und potenzielle Lernschwierigkeiten zu erkennen. Die Waage kann auch Hinweise darauf geben, dass ein Kind Symptome von Autismus, nonverbaler Lernstörung oder anderen Entwicklungsstörungen aufweist. Wenn eine signifikante Verzögerung festgestellt wird, können die Prüfer den Eltern zusätzliche Bewertungen vorschlagen.

    Einschränkungen beim Testen auf Verzögerungen

    In vielen Fällen sind Entwicklungsverzögerungen vorübergehend. Kinder wachsen und entwickeln sich in der frühen Kindheit dramatisch unterschiedlich, und Testergebnisse sollten als Einschätzung der aktuellen Funktionsweise angesehen werden. Die Testergebnisse weisen nicht unbedingt darauf hin, dass ein Kind später im Leben noch Lernschwierigkeiten hat. Ein kleiner Teil der Kinder mit Entwicklungsverzögerung wird weiterhin Schwierigkeiten haben und möglicherweise mit anderen Behinderungen diagnostiziert, wenn sie die Schule betreten und sich dem Alter von 8 bis 10 Jahren nähern.

    Kategorie:
    Herzklopfen in der Schwangerschaft
    Warum Straight A's ein Anzeichen für Ärger sein können