Haupt aktives SpielDurchschnittliche Testergebnisse in Special Ed Assessments

Durchschnittliche Testergebnisse in Special Ed Assessments

aktives Spiel : Durchschnittliche Testergebnisse in Special Ed Assessments

Durchschnittliche Testergebnisse in Special Ed Assessments

Von Ann Logsdon Aktualisiert am 15. Juni 2019

Ariel Skelley / Getty Images

Mehr in der Schule

  • Besondere Bildung
    • Einbezogen werden
    • Bereitschaft
    • Lernen
    • Zu Hause und nach der Schule
    • Lernschwächen

    In diesem Artikel

    Inhaltsverzeichnis Erweitern
    • Überblick
    • Verwendet
    • Alternative Namen
    • Beispiele für Durchschnittswerte
    • Faktoren
    • Die Punktzahl Ihres Kindes
    Alle anzeigen Nach oben

    Ein durchschnittliches Testergebnis ist die Summe aller Ergebnisse einer Bewertung geteilt durch die Anzahl der Testteilnehmer. Wenn zum Beispiel drei Schüler einen Test absolvierten und Noten von 69, 87 und 92 erhielten, wurden diese Zahlen addiert und dann durch drei geteilt, um einen Durchschnitt von 82, 6 zu erhalten.

    Öffentliche Schulen stützen sich auf durchschnittliche, unterdurchschnittliche oder überdurchschnittliche Testergebnisse, um festzustellen, wie gut eine Gruppe von Schülern lernt. In einigen Fällen können Schüler mit Gleichaltrigen im Schulbezirk, Landkreis oder Bundesstaat verglichen werden.

    Mit der Einführung der Common Core State Standards, die eine Reihe gemeinsamer akademischer Richtlinien für Staaten im ganzen Land festlegen, können Studierende häufiger auf nationaler Ebene mit Gleichaltrigen verglichen werden.

    In anderen Fällen unterscheiden Schulbeamte durchschnittliche Schüler von anderen Schülern, um zu sehen, wer auf Klassenstufe ist oder wie gut ein einzelnes Kind in der Schule im Vergleich zu Klassenkameraden bei landesüblichen Tests abschneidet.

    Normbezogene Tests und Lernbehinderungen

    Was bedeutet Durchschnitt in speziellen Ed-Tests ">

    In der Sonderpädagogik sind durchschnittliche Testergebnisse besonders nützlich bei standardisierten Auswertungen und bei Tests, die von Lehrern entworfen wurden. Die Pädagogen bestimmen den Durchschnitt, indem sie eine Reihe von Zahlen addieren und die Summe durch die Gesamtzahl der zur Berechnung dieser Summe verwendeten Ziffern dividieren. Jeder, der auf einer Kurve bewertet wurde, kennt das Konzept wahrscheinlich gut. Lehrer und Fachkräfte können den Durchschnitt verwenden, um die "mittlere" Gruppe der Testteilnehmer zu bestimmen.

    Statistisch gesehen werden bei den meisten Tests etwa 68 Prozent einer großen Gruppe von Studenten im niedrigen bis hohen Durchschnittsbereich abschneiden. Die anderen 42 Prozent werden entweder in der über- oder unterdurchschnittlichen Gruppe liegen.

    Der exakte Durchschnittswert selbst definiert das 50. Perzentil. Wie gehen Pädagogen vor, wenn sie den Durchschnitt ermittelt haben?

    Was ist ein Test-Perzentil-Score für den Bericht eines Kindes?

    Wie Pädagogen Durchschnittsnoten verwenden

    Lehrer und Spezialisten können Mittelwerte verwenden, um die Geschwindigkeit zu überwachen, mit der die Klasse das Material lernt. Lehrer verwenden auch Durchschnittswerte, um zu schätzen, wo die Punktzahlen eines einzelnen Schülers im Verhältnis zum Rest der Klasse stehen. Dies ist besonders wichtig für Schüler mit Lernschwierigkeiten.

    Pädagogen können auch Durchschnittswerte verwenden, um zu messen, wie die Fähigkeiten eines einzelnen Schülers bei Tests zur Diagnose von Lernbehinderungen bewertet werden.

    Wie werden Lernstörungen typischerweise diagnostiziert?

    Alternative Namen für Durchschnittswerte

    Manchmal verwenden Pädagogen und Analytiker andere Begriffe für das Wort "Durchschnitt". Anstatt "Durchschnitt" zu sagen, beziehen sie sich auf den Mittelwert oder das 50. Perzentil.

    Diese Begriffe haben Sie vielleicht im Mathematikunterricht gelernt. Sie können austauschbar mit dem Begriff "Durchschnitt" verwendet werden.

    Warum es nützlich ist, einen Mittelwert (oder Durchschnitt) zu kennen

    Beispiele für Durchschnittswerte

    Willst du ein Beispiel für einen Durchschnitt? Sehen Sie nach, ob Sie mit den folgenden Informationen das mittlere Testergebnis ermitteln können. Angenommen, sechs Schüler haben bei einem Test 72, 75, 78, 82, 84 und 92 Punkte erzielt.

    Um den Durchschnitt zu berechnen, addieren Sie die Testergebnisse und dividieren Sie die Summe (483) durch sechs. Die durchschnittliche Punktzahl wäre 80, 5. Jeder mit grundlegenden mathematischen Fähigkeiten kann einen Durchschnitt bestimmen.

    Faktoren, die die Testergebnisse beeinflussen

    Wenn Ihr Kind bei einem standardisierten Test unterdurchschnittlich abschneidet, geraten Sie nicht in Panik. Eine Reihe von Faktoren hätte zu diesem Ergebnis führen können. Wie Sie wahrscheinlich schon seit vielen Jahren gehört haben, kann eine gute Ernährung und ein guter Schlaf vor einem standardisierten Test die Punktzahl beeinflussen.

    Wenn Ihr Kind in irgendeiner Weise emotional zu kämpfen hat, kann dies ebenfalls ein Faktor sein. Einige Kinder sind sehr aufgeweckt, haben jedoch Testangst, was diese Tests zu einem ungenauen Maß macht. Wenn Sie besorgt sind, kann dies ein Problem sein, sprechen Sie mit dem Lehrer Ihres Kindes.

    Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie Sie die Prüfungsangst umgehen können, damit die Ergebnisse Ihres Kindes das Verständnis des Inhalts der Prüfung widerspiegeln.

    Prüfungsangst kann es schwierig machen, bei Prüfungen gut abzuschneiden

    Weitere Informationen zu Testergebnissen

    Wenn Ihr Kind Probleme hat, müssen Sie möglicherweise mehr über Testergebnisse wissen.

    Zum Beispiel verwenden Lehrer die so genannte Standardabweichung, um Schüler zu beschreiben, die außerhalb der 68 Prozent der Punkte liegen, die als unterdurchschnittlich, durchschnittlich und überdurchschnittlich beschrieben werden.

    Was tun, wenn Ihr Kind Hilfe benötigt?

    Wenn Ihr Kind bei einem Test unterdurchschnittliche Leistungen erbringt und Sie feststellen, dass Ihr Kind Lernschwierigkeiten in einem Fachbereich hat, ist es wichtig, dem Kind die erforderliche Hilfe zukommen zu lassen. Frühzeitiges Eingreifen kann verhindern, dass sich die Probleme Ihres Kindes verschlechtern.

    Möglicherweise möchten Sie zunächst mit den Lehrern Ihres Kindes oder dem Schulpsychologen sprechen. Wenn Sie nicht verstehen, was über Testergebnisse gesagt wird, stellen Sie Fragen. Sie sind der größte Anwalt Ihres Kindes und es ist wichtig, dass Sie sowohl verstehen, was die Lehrer Ihres Kindes sagen, als auch jeden Plan, den Sie aufstellen, um Ihrem Kind zum Erfolg zu verhelfen.

    Grundlegendes zu standardisierten Testergebnissen
    Kategorie:
    So schützen Sie Kinder jeden Alters während des Schwimmunterrichts
    Warum Bananen gut für Babys sind (und auch für große Kinder)