Haupt aktives SpielSind Trampoline für Kinder sicher?

Sind Trampoline für Kinder sicher?

aktives Spiel : Sind Trampoline für Kinder sicher?

Sind Trampoline für Kinder sicher?

Ihre Kinder wollen vielleicht ein Trampolin, aber die Ärzte sagen, dass sie es nicht wollen.

Von Catherine Holecko Aktualisiert am 9. April 2019
Keith Brofsky / Getty Images

Mehr bei gesunden Kindern

  • Sicherheit & Erste Hilfe
    • Alltägliches Wohlbefinden
    • Impfungen
    • Lebensmittel & Ernährung
    • Fitness

    Sind Trampoline sicher für Ihren Garten? "> AAP ist die Berufsorganisation für Kinderärzte in den USA und" rät dringend von der Verwendung von Heimtrampolinen ab ".

    Trampolinverletzungen sind tatsächlich seit 2004 rückläufig. Wenn diese Verletzungen jedoch auftreten, können sie schwerwiegend sein. Die häufigste trampolinbedingte Verletzung ist ein verstauchter Knöchel. Dies ist nicht schwerwiegend, kann jedoch schmerzhaft sein und die Teilnahme von Kindern an Sport und anderen Aktivitäten einschränken.

    Knochenbrüche und Luxationen sind auch ein Risiko, insbesondere für kleine Kinder. Eine Überprüfung der AAP-Daten ergab, dass 29 Prozent der Verletzungen bei Kindern im Alter von 6 bis 17 Jahren Frakturen oder Luxationen waren. Diese machten jedoch fast die Hälfte der Verletzungen bei Kindern unter 5 Jahren aus. Am besorgniserregendsten sind Verletzungen des Kopfes und des Halses, die 10 bis 17 Prozent aller mit dem Trampolin verbundenen Verletzungen ausmachen und zu Lähmungen oder anderen dauerhaften Behinderungen führen können.

    Wie Trampolinverletzungen passieren

    Der AAP identifiziert drei häufige Ursachen für Trampolin-bezogene Verletzungen:

    • Mehrere gleichzeitige Benutzer: Ungefähr drei Viertel der Trampolinverletzungen treten auf, wenn mehrere Personen gleichzeitig auf dem Trampolin waren. Das größte Risiko besteht für kleine Kinder, die mit schwereren oder älteren Kindern springen. Bei diesen kleineren Teilnehmern ist die Wahrscheinlichkeit, verletzt zu werden, bis zu 14-mal höher.
    • Stürze vom Trampolin: Denken Sie, Sicherheitsnetze lösen dieses Problem? Denk nochmal. Es scheint keinen signifikanten Einfluss auf die Rate dieser Art von Verletzungen zu haben. Es gibt nicht genügend Nachforschungen, um zu erklären, warum, aber es kann sein, dass Sicherheitsgehäuse nicht richtig installiert sind, dass Kinder auf das Netz klettern und / oder dass die Gehäuse sich schnell abnutzen können. Die Garantien für Schutznetze (und Polsterung, siehe unten) sind normalerweise kürzer als die Garantien für andere Teile des Trampolins.
    • Aufprall auf Rahmen und Federn: Wie bei Netzen scheint die Polsterung des Rahmens und der Federn eines Trampolins nicht ausreichend zu sein, um Verletzungen vorzubeugen. Auch wenn die Verfügbarkeit und die Verwendung von Polstern gestiegen sind, sind die Verletzungen nicht gesunken. Auch dies könnte daran liegen, dass die Polsterung schnell abnutzt.

      Sind Indoor-Trampoline sicher?

      Laut AAP sollten gewerbliche Trampolinparks die gleichen Sicherheitsrichtlinien befolgen, die sie für Heimtrampoline vorschlagen. Untersuchungen zeigen, dass diese Parks mit zunehmender Beliebtheit auch die Anzahl der damit verbundenen Verletzungen erhöhen. Und sie sind oft schwerwiegender als Verletzungen, die bei Heimtrampolinen auftreten.

      Trampoline werden im Training für Gymnastik, Tauchen, Eiskunstlauf und Freestyle-Skifahren eingesetzt. Dies ist die einzige Verwendung von Trampolinen, die der AAP als "Teil eines strukturierten Schulungsprogramms mit geeigneten Schulungs-, Überwachungs- und Sicherheitsmaßnahmen" befürwortet. Zu diesen Sicherheitsmaßnahmen kann ein Sicherheitsgurt oder ein Sicherheitsgurt gehören.

      Was ist mit Mini-Trampolinen (auch Rebounder genannt)? Der AAP nimmt zu diesen Punkten keine Stellung, vielleicht weil sie von Erwachsenen für Fitnesszwecke verwendet werden sollen. Und wie die Kinderversionen, die für den Innenbereich konzipiert wurden, sind sie auch bodennah und haben manchmal einen Sicherheitsgriff. Wenn Sie zu Hause ein Minitrampolin haben, beschränken Sie die Verwendung auf jeweils eine Person und achten Sie darauf, dass sich in der Umgebung keine harten Gegenstände oder Oberflächen befinden.

      Trampolin-Sicherheitsregeln

      Wenn Sie bereits ein Trampolin haben oder Ihre Kinder in der Ferne auf einem Trampolin spielen, bestehen Sie auf diesen Sicherheitsrichtlinien:

      • Es kann immer nur eine Person gleichzeitig springen.
      • KEINE Saltos oder Flips (diese gehören zu den häufigsten Ursachen für dauerhafte, verheerende Wirbelsäulenverletzungen).
      • Kinder müssen ständig und aktiv von einem Erwachsenen beaufsichtigt werden.
      • Eigenheimbesitzer sollten überprüfen, ob ihre Versicherungspolicen Ansprüche in Bezug auf Trampoline abdecken.
      • Stellen Sie sicher, dass die Polsterung, das Netz und das Trampolin in gutem Zustand sind und die Teile bei Bedarf ausgetauscht werden.
      • Trampoline sollten nach Möglichkeit in Bodennähe oder auf ebener Fläche und in einem Bereich aufgestellt werden, der frei von jeglichen Gefahren in der Umgebung ist.
      $config[ads_kvadrat] not found
      Kategorie:
      Windelausschlag Heilmittel für Ihr Baby oder Kleinkind
      Homocystein und wiederkehrende Fehlgeburten