Haupt Adoption & PflegeEine Erklärung, wie Drillinge identisch sein können

Eine Erklärung, wie Drillinge identisch sein können

Adoption & Pflege : Eine Erklärung, wie Drillinge identisch sein können

Eine Erklärung, wie Drillinge identisch sein können

Von Pamela Prindle Fierro Aktualisiert am 12. Juni 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
Imagno / Hulton Archive / Getty Images

Mehr im Alter und in den Stadien

  • Vielfache
    • Über die Jahre
    • Babys
    • Kinder im Vorschulalter
    • Kleinkinder
    • Kinder im schulpflichtigen Alter
    • Tweens
    • Jugendliche
    • Junge Erwachsene
    Alle ansehen

    Drillinge sind drei Babys, die während einer Schwangerschaft im Mutterleib getragen werden. Wie Zwillinge können Drillinge und andere Vielfache höherer Ordnung nach ihrer Zygosität kategorisiert werden. Während viele Menschen mit den Begriffen "identisch" und "brüderlich" bei der Beschreibung von Vielfachen vertraut sind und diese Begriffe verwenden, um zu definieren, ob Zwillinge oder Drillinge ähnlich aussehen, beziehen sie sich in Wirklichkeit darauf, wie sich die Vielfachen bilden.

    Die meisten Drillinge sind trizygot, was bedeutet, dass sich jedes Individuum aus einer separaten Zygote oder einer Ei- / Spermien-Kombination bildet. Sie werden gemeinhin als "brüderliche" Multiples bezeichnet und haben die gleichen genetischen Ähnlichkeiten wie Geschwister. Es ist jedoch nicht ungewöhnlich, dass Drillinge dizygot sind, was auftritt, wenn zwei Eier durch Spermien befruchtet werden und sich eines der befruchteten Eier in zwei Teile aufspaltet. Im Wesentlichen handelt es sich bei zwei der Drillinge um monozygote (identische) Zwillinge mit denselben allgemeinen DNA-Eigenschaften, während das dritte Vielfache durch eine andere Ei- / Spermien-Kombination hergestellt wurde und eine einzigartige genetische Zusammensetzung aus den beiden anderen Drillingen aufweist.

    Was sind Superzwillinge?

    Monozygote Drillinge

    Es ist selten, dass Drillinge vollständig monozygot sind, was bedeutet, dass sich alle drei Kinder aus einem einzigen Ei gebildet haben, das sich auf drei Arten oder in zwei Teile aufteilt, und dann wieder in einen der beiden Teile, was letztendlich zu drei Embryonen mit denselben allgemeinen DNA-Eigenschaften führt. Monozygote Drillinge haben immer das gleiche Geschlecht, entweder alle Jungen oder alle Mädchen. Einige monozygote Drillinge sind tatsächlich Vierlinge, bei denen ein Embryo verschwunden ist oder wieder resorbiert wurde.

    Eine monozygote Triplett-Schwangerschaft birgt das Risiko einer monozygoten Schwangerschaft mit einer gemeinsamen Plazenta sowie das zusätzliche Risiko einer Triplett-Schwangerschaft. Bei einer Schwangerschaft dieser Art treten mit größerer Wahrscheinlichkeit Probleme wie Präeklampsie, Frühgeburten und sogar Transfusionssyndrom auf.

    Aufgrund der Seltenheit machen identische Triplets häufig Schlagzeilen, beispielsweise wenn eine monozygote Triplet-Schwangerschaft stattfand, nachdem ein einzelner Embryo in einem In-vitro-Verfahren implantiert worden war. Allison Penn brachte im März 2008 Logan, Eli und Collin zur Welt. Ihre Ärzte identifizierten die Situation als den einzigen bekannten Fall eines einzelnen Embryotransfers, der zu Drillingen führte.

    Was sind die Chancen?

    Die Forschung unterscheidet sich in den Fällen von monozygoten Triplets. In einem Fallbericht von 2012 über einen gesunden Satz von drei identischen Triplett-Jungen, die spontan gezeugt wurden, wird die Inzidenz bei 1 von 100.000 Lebendgeburten aufgeführt, wobei die meisten gemeldeten Fälle mithilfe assistierter Reproduktionstechniken gezeugt wurden. In diesem Aufsatz wurde festgestellt, dass nur sieben andere Fälle bekannt waren, die spontan entstanden waren. In einer Studie aus dem Jahr 2015 wurde festgestellt, dass die Inzidenzrate identischer Triplets mit assistierten Reproduktionstechniken 100-mal häufiger ist als bei der spontanen Empfängnis, aber immer noch äußerst selten.

    Inzwischen liegen die Schätzungen in den populären Medien zwischen 1 zu 60.000 und 1 zu 200 Millionen. Dies kann auf einige Zahlen zurückzuführen sein, die eher die Rate der Empfängnis / Schwangerschaft widerspiegeln als auf Triplett-Lebendgeburten.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Diagnose und Behandlung von Vasa Previa zur Verhinderung von Totgeburten
    Ist der Verlust von Schwangerschaftssymptomen ein Zeichen einer Fehlgeburt?