Haupt Adoption & PflegePflichten und Rechte der Adoptiveltern

Pflichten und Rechte der Adoptiveltern

Adoption & Pflege : Pflichten und Rechte der Adoptiveltern

Pflichten und Rechte der Adoptiveltern

Von Carrie Craft Aktualisiert am 15. Juni 2019
Jordan Siemens / Getty Images

Mehr in Elternschaft

  • Adoption & Pflege
    • Kindererziehung
    • Disziplin
    • Tyrannisieren
    • Kinderbetreuung
    • Schule
    • Besondere Bedürfnisse
    • Begabte Kinder
    • Herausforderungen
    • Für Großeltern
    • Alleinerziehende Kinder
    Alle ansehen

    Ein Adoptivelternteil ist jemand, der einem Kind oder Kindern durch ein Rechtsverfahren ein dauerhaftes Zuhause bietet. Das Schlüsselwort ist "permanent". Das Endergebnis ist nicht anders als die Geburt eines Kindes. Adoptiveltern zu werden bringt all die Freuden, Kummer, Gelächter, Frustrationen, Verantwortlichkeiten und Rechte mit sich, die eine natürliche oder biologische Eltern-Kind-Beziehung mit sich bringt.

    Der Adoptionsprozess

    Der Adoptionsprozess kann auf verschiedene Arten erfolgen. Möglicherweise kennen Sie die leibliche Mutter oder sind mit ihr verwandt, und Sie haben die Adoption unter sich arrangiert. Dies wird im Allgemeinen als private Adoption bezeichnet, bei der ein Anwalt oder Anwälte als Vermittler fungieren, um die Details zu erarbeiten, und nicht eine Adoptionsagentur. Sie können sich dafür entscheiden, ein Pflegekind zu adoptieren, das in Ihre Obhut gegeben wurde, oder sich dafür entscheiden, über eine Agentur für ein Kind zu arbeiten, das Ihnen zuvor unbekannt war, oder sogar aus einem anderen Land zu adoptieren.

    Warum eine offene Annahme wählen ">

    Schritte zur Annahme

    In allen Fällen ist in der Regel ein Selbststudium erforderlich. Ein Sozialarbeiter trifft sich mit Ihnen und anderen unmittelbaren Familienmitgliedern in Ihrem Heim, um eine Bestandsaufnahme Ihrer Familiendynamik vorzunehmen, um Ihre Gründe für die Adoption herauszufinden und um sicherzustellen, dass Ihr Heim sicher und kindgerecht ist - was Sie nicht tun Sie wohnen beispielsweise in einer Wohnung mit einem Schlafzimmer im 11. Stock eines Hochhauses ohne Spielbereich. Das Hochhaus wird Sie vielleicht nicht disqualifizieren, aber das Einzelzimmer würde höchstwahrscheinlich einen Umzug in ein geeigneteres Zuhause erfordern.

    Die meisten Adoptionen erfordern auch Hintergrundüberprüfungen und die Bestätigung Ihres Arztes, dass Sie nicht an einem Gesundheitszustand leiden, der Sie an der Betreuung eines Kindes hindern könnte.

    Die Idee ist nicht, Sie daran zu hindern, Adoptiveltern zu werden, sondern die Sicherheit und das Wohlergehen des Kindes zu gewährleisten, das Sie aufnehmen.

    Anschließend führen Sie die rechtlichen Schritte der Adoption durch und münden in ein Gerichtsverfahren, bei dem die Adoption von einem Richter genehmigt und endgültig festgelegt wird. Das Gericht nennt Sie - den Adoptivelternteil - als den gesetzlichen Elternteil des Kindes anstelle des leiblichen Elternteils oder der leiblichen Eltern. Biologische Eltern müssen ihr gesetzliches Elternrecht unterzeichnen, bevor eine Adoption durchgeführt werden kann.

    Das Ergebnis der Annahme

    Als Adoptiveltern tragen Sie in jeder Hinsicht die volle Verantwortung für das Kind: rechtlich, finanziell, emotional, körperlich und geistig. Wenn Sie sich scheiden lassen und das Sorgerecht für Ihr Adoptivkind nicht erhalten, zahlen Sie Kindergeld. Das Kind hat das rechtliche Recht, von Ihnen zu erben, so wie es ein natürlich geborenes Kind tun würde. Sie haben das Recht, alle wichtigen Entscheidungen über das Leben des Kindes zu treffen, einschließlich der medizinischen Versorgung und Behandlung, welche Schulen er besucht und in welcher Religion er erzogen wird.

    Adoptionsregister

    Die Geburtsurkunde eines adoptierten Kindes wird geändert, um die Namen der leiblichen Eltern durch die der Adoptiveltern zu ersetzen. Die ursprüngliche Geburtsurkunde wird versiegelt. In den meisten Staaten ist es Adoptierten nicht gestattet, ihre ursprünglichen Geburtsurkunden einzusehen oder darauf zuzugreifen, aber in den letzten Jahren sind im ganzen Land Adoptionsregister entstanden. Sie ermöglichen Adoptierten und leiblichen Eltern, sich mit der Einwilligung anzumelden, dass sie ihren Namen zur Verfügung stellen möchten, wenn sich auch ihr Kind oder Elternteil registriert und ihre Identität wissen möchte.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    6 Möglichkeiten, Kindern dabei zu helfen, sich selbst zu unterhalten
    Spaß beim Schreiben Aktivitäten für Kinder im Vorschulalter