Haupt Adoption & PflegeDas Gleichgewicht als Elternteil bei der Arbeit zu Hause erreichen

Das Gleichgewicht als Elternteil bei der Arbeit zu Hause erreichen

Adoption & Pflege : Das Gleichgewicht als Elternteil bei der Arbeit zu Hause erreichen

Das Gleichgewicht als Elternteil bei der Arbeit zu Hause erreichen

Von Laureen Miles Brunelli Aktualisiert am 29. April 2019

Mehr in Elternschaft

  • Herausforderungen
    • Kindererziehung
    • Disziplin
    • Tyrannisieren
    • Kinderbetreuung
    • Schule
    • Besondere Bedürfnisse
    • Begabte Kinder
    • Für Großeltern
    • Alleinerziehende Kinder
    • Adoption & Pflege
    Alle anzeigen 1

    Elternschaft und Arbeiten zu Hause: Wie man die beiden ins Gleichgewicht bringt

    Heldenbilder / Getty Images

    In dieser hektischen Welt ist es für Eltern nie einfach, ein Gleichgewicht zu finden, und Eltern, die zu Hause arbeiten, sind keine Ausnahme. Kindererziehung ist eine lohnende, aber anspruchsvolle Aufgabe. Gleiches gilt für die Karrieren vieler Eltern. Es könnte den Anschein haben, dass die Arbeit zu Hause die Lösung für dieses Dilemma sein könnte - dass es ein süßes Gleichgewicht zwischen unserem häuslichen Leben und beruflichen Bemühungen schaffen kann.

    Sicher ist das wahr; es kann so passieren. Dies geschieht jedoch nicht mühelos. Wenn Sie von zu Hause aus arbeiten, haben Sie in der Regel mehr Zeit für die Familie, es gibt jedoch auch Probleme mit der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wenn Sie jeden Tag einen Arbeitsplatz aufsuchen, wird automatisch eine Grenze zwischen Beruf und Familie gezogen. Wenn Sie zu Hause arbeiten, müssen Sie diese Linie selbst ziehen.

    Um die Anforderungen eines Arbeitslebens und eines Familienlebens am selben Ort effektiv in Einklang zu bringen, müssen Eltern Tag für Tag bewusste Entscheidungen treffen. Sie müssen einige der größeren Probleme untersuchen, mit denen sie als berufstätige Eltern konfrontiert sind. Beginnen Sie mit diesen vier Bereichen potenzieller Konflikte, um ein Gleichgewicht herzustellen.

    2

    Grundregeln erstellen

    Reggie Casagrande / Getty

    Wenn Sie zu Hause arbeiten, brauchen Sie Grundregeln für alle. Es sollten Richtlinien für die Kinder und andere im Haushalt vorhanden sein, wie sie sich bei der Arbeit verhalten sollen. Was eine Unterbrechung während Ihrer Arbeitszeit verdient, sollte allen klar sein, auch Erwachsenen. Kinder neigen dazu, die Regeln zu vergessen, während Erwachsene denken, dass sie nicht auf sie zutreffen.

    Hören Sie jedoch nicht damit auf, diese Work-at-Home-Grundregeln zu erstellen. Noch wichtiger sind vielleicht die Regeln, die Sie für sich selbst festlegen. Es erfordert Selbstdisziplin, um von zu Hause aus erfolgreich zu arbeiten. Cranky Babys und Telefonkonferenzen können jetzt in derselben Sphäre koexistieren, und es liegt an Ihnen, zu verhindern, dass Ihre Welten kollidieren.

    Telearbeiter müssen so produktiv sein wie ihre Amtskollegen. Das Einkommen von Eigenheimbesitzern und Freiberuflern hängt von der Zeit und Energie ab, die sie für ihre beruflichen Verpflichtungen aufwenden. Es ist der Schlüssel zum Erfolg, zu lernen, Ablenkungen zu vermeiden - egal, ob es sich um aufgestaute Wäsche handelt, Kinder, die Hilfe bei den Hausaufgaben benötigen, oder Memes in sozialen Medien, die Sie unbedingt teilen möchten.

    Ihre Grundregeln sollten jedoch nicht nur festlegen, wie Sie Ihre Arbeitszeit verbringen, sondern auch, wie viel Zeit Sie damit verbringen, zu arbeiten. Dies führt zu beidem: Ablenkungen können die Arbeitszeit verkürzen, aber im Alter von 24/7-Konnektivität können Telearbeiter leicht zu viel arbeiten. Nur weil Sie zu jeder Tages- und Nachtzeit arbeiten können, heißt das noch lange nicht, dass Sie es erwarten sollten. Legen Sie Grundregeln und Zeitpläne fest, mit denen Sie Ihre persönliche Zeit schützen können.

    3

    Das Zeitdilemma: Qualität versus Quantität

    Geber86 / Getty Images

    Ob Eltern mit ihren Kindern eine gute Zeit oder eine Menge Zeit anstreben sollten, ist eine uralte Debatte, die mit allerlei Ebenen und sogar Urteilen über die Lebensentscheidungen anderer behaftet ist. Also lass uns nicht dorthin gehen!

    Lassen Sie uns stattdessen Qualität und Quantität durch die Linse unseres eigenen Lebens untersuchen, denn dies ist ein Kompromiss, den jeder zuweilen erlebt. Wenn Sie zu Hause arbeiten, haben Sie möglicherweise die Möglichkeit, ein besseres Gleichgewicht zwischen beiden zu finden, wenn Sie Entscheidungen auf achtsame Weise treffen.

    Als berufstätige Eltern haben Sie wahrscheinlich das Glück, länger und / oder häufiger mit Ihrem Kind zusammen zu sein. Ein Großteil dieser gemeinsamen Zeit kann jedoch von Ihrem Arbeitgeber oder den Bedürfnissen Ihres Unternehmens bestimmt werden. Verstehen Sie, dass es nicht gleichbedeutend ist, Zeit miteinander zu verbringen, wenn Sie physisch anwesend sind. Diese Nähe gibt Ihnen jedoch die Möglichkeit, während des Arbeitstages Pausen einzulegen und sich auf Ihre Kinder zu konzentrieren, anstatt Multitasking zu betreiben und ihnen die Hälfte Ihrer Aufmerksamkeit zu widmen, während Sie etwas anderes tun.

    Zu Hause arbeiten Eltern (und alle Eltern) müssen manchmal unbedingt Multitasking ausführen, aber sie sollten klug und sparsam Multitasking ausführen. Tun Sie es, wenn weder Ihre Arbeit noch Ihr Kind darunter leiden. Treffen Sie klare Entscheidungen darüber, wann Sie arbeiten und wann nicht. Kinder werden länger und geduldiger auf Ihre Aufmerksamkeit warten, wenn sie darauf vertrauen, dass sie tatsächlich Ihre volle Aufmerksamkeit erhalten.

    4

    Das Familienprogramm und die Aktivitäten für Kinder

    Kali Nine LLC / Getty Images

    Wenn Kinder klein sind, haben Eltern mehr Kontrolle über die Zeit, die sie zusammen verbringen. Die Eltern können einige Zeit in Anspruch nehmen, indem sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen, um sich auf den Boden zu setzen und zusammen zu spielen oder ein Buch zu lesen. Wenn Kinder wachsen und in die Schule gehen, gibt es für die Zeitbeschränkungen in beide Richtungen: für Eltern und Kinder.

    Die Last dieser vollen Terminkalender liegt jedoch mehr und mehr bei den Eltern. Insbesondere kann der Elternteil, der zu Hause arbeitet, häufig derjenige werden, der für die Einhaltung der Zeitpläne seiner Kinder und die Bereitstellung der Menschen für ihre verschiedenen Aktivitäten verantwortlich ist. Diese Eltern können leicht Anrufe entgegennehmen und E-Mails zwischen den Haltestellen der Fahrgemeinschaft abrufen oder spät nachts arbeiten, um sich zu informieren. Vielleicht ist dies für einige berufstätige Eltern praktikabel, aber in anderen Haushalten wird es eine Belastung verursachen.

    In jedem Fall müssen sich alle Familien darüber im Klaren sein, wie ihr Familienplan zustande kommt und wie die Kompromisse aussehen. Telearbeiter, die von einer Familienplanung betroffen sind, die zu viel von ihnen verlangt, gefährden möglicherweise ihren Arbeitsplatz oder zumindest die Telearbeitsprivilegien. Eigentümer von Eigenheimen können ihre Rentabilität beeinträchtigen. Aber auch diejenigen, die sowohl die familiären als auch die beruflichen Anforderungen in ihrer Zeit erfüllen können, sollten bei der Auswahl der Kinderaktivitäten fundierte Entscheidungen treffen. Dieses Gefühl der Kontrolle, das Sie gewinnen, wenn Sie wissen, welche bewussten Entscheidungen Ihre Familie getroffen hat und warum Sie den Stress eines sehr vollen Zeitplans lindern.

    5

    Richtige Menge an Freiwilligenarbeit und Spendenaktionen

    Bigshots / Getty Images

    Wenn Sie zu Hause arbeiten, erwarten die Leute Dinge von Ihnen, die sie nicht von Leuten erwarten, die in ein Büro gehen. Vielleicht glauben sie, dass Sie einen unendlich flexiblen Zeitplan haben oder nichts zu tun haben. Nachbarn werden anrufen und um Gefallen bitten; Mitarbeiter werden Sie bitten, zu ungeraden Zeiten zu arbeiten. Telearbeiter müssen lernen, mit solchen Anfragen umzugehen.

    Darüber hinaus müssen sich die Eltern mit zahlreichen Anfragen befassen, freiwillig Spenden zu sammeln oder an Tagesveranstaltungen teilzunehmen. Diese Anfragen und unrealistischen Erwartungen an die Flexibilität der Arbeitspläne von Eltern, die von zu Hause aus arbeiten, können das Problem verschärfen.

    In diesem Fall ist es umso wichtiger, dass die Eltern ihre Zeit bewusster einteilen. Die Eltern, die außerhalb des Hauses arbeiten, pendeln möglicherweise über weite Strecken. Daher ist es eigentlich keine Frage, ob sie an der Schule vorbeischauen können, um an einer Wochentagsveranstaltung teilzunehmen oder als Zimmereltern im Klassenzimmer mitzuhelfen. Ein berufstätiger Elternteil ist viel wahrscheinlicher in der Nähe und hat möglicherweise die Möglichkeit, seinen eigenen Zeitplan festzulegen. Das bedeutet jedoch nicht, dass sie keine Zeit mehr haben zu geben.

    Work-at-Home-Eltern müssen, wie alle anderen auch, im Rahmen ihres eigenen Lebens arbeiten und darauf achten, sich nicht zu überfordern. Die Freiwilligentätigkeit ist jedoch ein gutes Beispiel für Kinder und kann ein wichtiger Faktor dafür sein, warum sich jemand für die Arbeit von zu Hause aus entscheidet.

    Wenn Sie vorhaben, sich freiwillig zu engagieren, überlegen Sie sorgfältig, ob Sie sich freiwillig engagieren möchten. Stellen Sie Fragen, bevor Sie zustimmen. Und seien Sie bereit, zu einigen Anfragen Nein zu sagen und Grenzen zu setzen.

    Spendenanfragen für Schule und Sport sind eine weitere Herausforderung für berufstätige Eltern. Wenige Eltern freuen sich über die Teilnahme an Spendenaktionen für die Schule, aber ohne ein Netzwerk von Büromitarbeitern, an die sie verkaufen (und von denen sie kaufen) können, haben berufstätige Eltern weniger Möglichkeiten. Obwohl soziale Medien Eltern dabei helfen können, über Spendenaktionen zu informieren, ist es manchmal besser, eine Spende an die Organisation zu leisten.

    So wie die Auswahl von Aktivitäten für den Zeitplan Ihres Kindes einen potenziellen Kompromiss darstellt, sind auch Freiwilligenarbeit und Spendenaktionen denkbar. Stellen Sie sicher, dass Sie sowohl die Kosten als auch die Vorteile kennen.

    Wenn Sie in diesen vier Punkten einige Überlegungen angestellt haben, um bewusste Entscheidungen darüber zu treffen, was Sie bei der Arbeit zu Hause tun und was nicht, dann werfen Sie einen Blick auf diese konkreten Schritte zur Wahrung des Gleichgewichts bei der Arbeit zu Hause.

    Kategorie:
    Warum hat mein Baby immer Hunger?
    Kindersicherung für Internet und Handys