Haupt Pflege leisten8 Gründe, warum Jugendliche andere schikanieren

8 Gründe, warum Jugendliche andere schikanieren

Pflege leisten : 8 Gründe, warum Jugendliche andere schikanieren

8 Gründe, warum Jugendliche andere schikanieren

Von Sherri Gordon Aktualisiert 17. Juni 2019
FatCamera / Getty Images

Mehr in Mobbing

  • Auswirkung
  • Prävention und Bewältigung

Warum schikanieren Kinder andere? "> Mobbing-Verhalten. Um zu verstehen, warum Mobber bestimmte Kinder ansprechen, müssen die üblichen Annahmen übertroffen werden. Zu diesen Annahmen gehört die Annahme, dass alle Mobber Einzelgänger sind oder kein Selbstwertgefühl haben. Tatsächlich können die Gründe für Mobbing schwanken Hier finden Sie eine Übersicht über die acht wichtigsten Gründe, warum Kinder andere schikanieren.

Leistung

Jugendliche, die die Kontrolle behalten oder Macht haben wollen, neigen zu Mobbing. Sie interagieren nur mit anderen, wenn es zu ihren Bedingungen ist. Wenn die Dinge nicht so laufen, greifen sie zu Mobbing. Dies gilt insbesondere für mittlere Mädchen, die häufig von Macht und Kontrolle leben. Athleten und körperlich starke Schüler können wegen der Macht, die sie über schwächere oder kleinere Schüler haben, auch zu Mobbing greifen. Zusätzlich schikanieren sich einige Athleten gegenseitig, um die Konkurrenz im Team auszuschalten.

Wie man ein gemeines Mädchen beschmutzt

Popularität

Manchmal kann Mobbing eine Manifestation des sozialen Status sein. Kinder, die beliebt sind, machen sich häufig über Kinder lustig, die weniger beliebt sind, indem sie relationale Aggressionen und ein gemeines Verhalten von Mädchen aufrechterhalten. Popularität kann auch dazu führen, dass Kinder Gerüchte und Klatsch verbreiten, Schlampen beschämen und andere verbannen. Währenddessen greifen Kinder, die versuchen, in der Schule die soziale Leiter zu erklimmen oder soziale Macht zu erlangen, häufig auf Mobbing, sexuelles Mobbing oder Cybermobbing zurück, um Aufmerksamkeit zu erlangen. Sie können auch andere schikanieren, um den sozialen Status einer anderen Person zu mindern.

6 gemeinsame Wege Kids Bully Online

Rückzahlung

Einige Jugendliche, die Opfer von Mobbing geworden sind, neigen dazu, nach Wegen zu suchen, sich zu rächen oder sich zu rächen. Diese Kinder werden oft als Mobbingopfer bezeichnet und fühlen sich in ihren Handlungen oft gerechtfertigt, weil auch sie schikaniert und gequält wurden. Wenn sie andere schikanieren, verspüren sie möglicherweise ein Gefühl der Erleichterung und Rechtfertigung für das, was sie erlebt haben. Manchmal zielen diese Kinder auf jemanden, der schwächer oder verletzlicher ist als sie. Ein anderes Mal werden sie sogar direkt nach dem Mobber streben.

Wie Opferbeschuldigung aussieht

Probleme

Jugendliche, die aus missbräuchlichen Familien stammen, schikanieren häufiger als andere Kinder, da sie Vorbilder für Aggression und Gewalt sind. Ebenso können Kinder mit freizügigen oder abwesenden Eltern zu Mobbing greifen. Es gibt ihnen ein Gefühl von Macht und Kontrolle, das in ihrem eigenen Leben fehlt. Und Kinder mit geringem Selbstwertgefühl können Mobbing als Deckmantel für ein geringes Selbstwertgefühl einsetzen. Mobbing von Geschwistern kann auch zu Mobbing in der Schule führen. Wenn ein älterer Bruder oder eine ältere Schwester ein jüngeres Geschwister verspottet und quält, entsteht ein Gefühl der Ohnmacht. Um dieses Gefühl der Macht wiederzugewinnen, schikanieren diese Kinder andere und ahmen manchmal sogar die älteren Geschwister nach.

Auswirkungen und Folgen von Mobbing durch Geschwister

Vergnügen

Kinder, die gelangweilt sind und Unterhaltung suchen, greifen manchmal auf Mobbing zurück, um ihrem sonst langweiligen Leben Aufregung und Dramatik zu verleihen. Sie könnten sich auch für Mobbing entscheiden, weil ihnen die Aufmerksamkeit und Aufsicht der Eltern fehlt. Infolgedessen wird Mobbing zu einer Möglichkeit, Aufmerksamkeit zu erregen. Unterdessen tun Kinder, denen es an Empathie mangelt, gerne anderen Menschen weh. Sie schätzen nicht nur das Gefühl der Macht, das sie durch Mobbing anderer bekommen, sondern sie mögen auch verletzende "Witze" lustig finden.

Vorurteile

Meistens werden Jugendliche Kinder dafür schikanieren, dass sie sich in irgendeiner Weise unterscheiden. Zum Beispiel können Kinder gezielt werden, weil sie spezielle Bedürfnisse oder Nahrungsmittelallergien haben. In anderen Fällen werden Kinder aufgrund ihrer Rasse, Religion und sexuellen Orientierung ausgewählt. Irgendeine Art von Vorurteilen ist normalerweise die Wurzel von Mobbing.

Arten von nachteiligem Mobbing

Gruppenzwang

Manchmal schikanieren Kinder andere, um sich einer Clique anzuschließen, auch wenn dies gegen ihr besseres Urteilsvermögen verstößt. Oft sind diese Kinder mehr darum besorgt, sich anzupassen und akzeptiert zu werden, als sich über die Folgen von Mobbing Sorgen zu machen. Andere Male werden Kinder schikanieren, weil sie einfach mit der Gruppe mitmachen. Die Angst, nicht akzeptiert zu werden oder das nächste Ziel zu werden, kann Kinder dazu bringen, in Gruppen zu schikanieren.

Wie man den Gruppendruck von Teenagern überlebt $config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
Die 8 besten Geschenke für Großeltern von 2019
Molare Schwangerschaft Ursachen, Symptome und Behandlung