Haupt Adoption & Pflege8 unterhaltsame Möglichkeiten, das Vokabular eines Kindes aufzubauen

8 unterhaltsame Möglichkeiten, das Vokabular eines Kindes aufzubauen

Adoption & Pflege : 8 unterhaltsame Möglichkeiten, das Vokabular eines Kindes aufzubauen

8 unterhaltsame Möglichkeiten, das Vokabular eines Kindes aufzubauen

Helfen Sie Ihrem Vorschulkind, neue Wörter zu lernen, um frühes Lesen zu erlernen

Von Amanda Rock Aktualisiert am 29. Juni 2019

Mehr in Kinder im Vorschulalter

  • Alltagspflege
    • Verhalten & Emotionen
    • Gesundheit & Sicherheit

    Bevor ein Kind lesen lernen kann, muss es die grundlegenden Wörter und deren Bedeutung gut und umfassend verstehen. Und obwohl das ein bisschen überwältigend klingt, gibt es sehr einfache Möglichkeiten, das Vokabular eines Vorschulkindes aufzubauen und Konzepte des frühen Lesens einzuführen.

    Tatsächlich machen Sie wahrscheinlich eine ganze Menge von ihnen normalerweise im Laufe Ihres Tages oder Ihrer Woche, ohne es zu merken.

    Vom Vorlesen bis hin zum einfachen Gespräch helfen Sie Ihrem Kind, Wörter zu lernen - wie sie funktionieren, was sie bedeuten, wie sie gleich sind, wie sie sich unterscheiden und vieles mehr.

    Eltern können mit Sprachkenntnissen helfen, auch wenn ihr Kind Sprachverzögerungen hat. Je mehr Eltern tun, um Kindern bei der Bewältigung von Herausforderungen zu helfen, desto besser ist das Kind auf den Kindergarten vorbereitet.

    Eltern von Kindern mit Störungen wie Autismus, Sprachapraxie und stotternden Problemen sollten sich möglicherweise vor Beginn mit einem Logopäden beraten lassen. Oft können Therapeuten effektive Techniken zum Aufbau gesprochener und aufnahmefähiger Sprachkenntnisse empfehlen.

    Hier finden Sie einige einfache und unterhaltsame Aktivitäten zum Aufbau von Vokabeln, die Sie täglich durchführen können, um Ihrem Kind neue Wörter beizubringen.

    Aktivitäten zur Förderung des Vorlesens und der Alphabetisierung 1

    Besuchen Sie die Bibliothek

    JGI / Tom Grill / Mischbilder / Getty Images

    Wenn Sie nach einem großartigen Ort suchen, um das Vokabular und die frühen Lesefähigkeiten Ihres Vorschulkinds zu verbessern, dann sind Sie in Ihrer örtlichen Bibliothek genau richtig. Die Forschung zeigt eine starke Korrelation zwischen Bibliotheksnutzung und Alphabetisierungsfähigkeiten bei kleinen Kindern.

    Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie tun sollen, fragen Sie Ihren Bibliothekar um Hilfe.

    Nur an einem Ort zu sein, an dem es viele Bücher und literarische Referenzen gibt, trägt wesentlich dazu bei, dass sich Ihr Vorschulkind beim Lesen wohl fühlt.

    Kinderbibliotheken haben oft Spaß und anregende Veranstaltungen und Aktivitäten für kleine Kinder, die sie mit neuen Wörtern bekannt machen und ihnen die Möglichkeit geben, Kontakte zu knüpfen.

    2

    Synonyme ersetzen

    Eine einfache Möglichkeit, Ihrem Kind neue Wörter vorzustellen, besteht darin, sie selbst zu verwenden. Schließlich sind Sie das erste und beste Vorbild Ihres Kindes.

    Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, ein wandelnder Thesaurus zu werden und verschiedene Wörter durch Synonyme zu ersetzen. Während Synonyme in der Regel Wörter sind, die dasselbe bedeuten, ist ein Synonym häufig aussagekräftiger als das ursprüngliche Wort.

    Wenn es um den Aufbau von Vokabeln im Vorschulalter geht, ist enorm immer besser als groß. Hier sind einige andere Vorschläge:

    • kalt: kühl, kalt, bitter, eiskalt, roh
    • heiß: warm, feucht, kochend, tropisch
    • klug: klug, hell, brillant, weise

    Thesaurus.com ist eine großartige Ressource zum Auffinden von Synonymen.

    3

    Lehren und verstärken Sie das Alphabet

    Das Singen des ABC-Liedes gibt Kindern, die das Alphabet lernen, eine gewisse Stärkung und Zuversicht. Der Vorteil: Sie können Ihren Vorschulkind auf langen Autofahrten, in Warteräumen oder beim Warten in der Schlange beschäftigen.

    Sie können auch Spiele mit dem Alphabet spielen, z. B. Ich gehe auf ein Picknick oder das Alphabet-Spiel, bei dem Sie Elemente benennen, die mit Buchstaben in alphabetischer Reihenfolge beginnen.

    Ihr Kind mag es vielleicht auch, online Lernspiele zu spielen, bei denen es darum geht, Alphabetkenntnisse zu erlernen.

    11 lustige Lernaktivitäten für Kinder zu Hause 4

    Verwenden Sie beschreibende Wörter

    Wenn es darum geht, den Wortschatz Ihres Kindes zu erweitern, ist mehr besser. Je mehr Wörter Ihr Kind täglich hört, desto mehr lernt, absorbiert und nutzt es schließlich selbst.

    Versuchen Sie, im täglichen Gespräch verschiedene beschreibende Wörter zu verwenden. Verwenden Sie beispielsweise beim Beschreiben eines Stoffmusters ungewöhnliche, entspannende oder kreative Wörter. Diese Wörter sind möglicherweise im Moment für ein Kleinkind unverständlich, aber wenn Sie sie im richtigen Kontext verwenden, werden Sie sie verständlicher.

    5

    Etiketten erstellen

    Wenn Sie möchten, dass Ihr Vorschulkind mehr Wörter lernt, machen Sie es sich einfach. Zeigen Sie sie nicht nur oft, sondern auch.

    Bauen Sie auf ihrem grundlegenden Verständnis bekannter Wörter auf, indem Sie einen Etikettendrucker verwenden, um häufig verwendete Elemente zu benennen, damit sie erkennt, wie das Wort aussieht.

    Wenn ihre Spielzeuge beispielsweise in verschiedene Behälter mit ähnlichen Gegenständen unterteilt sind, beschriften Sie die Behälter wie Blöcke, Puppen, Autos, Bücher usw.

    6

    Werden Sie ein Super Sorter

    Sehen ist Lernen, wenn es darum geht, neue Wörter einzuführen. Indem Sie Ihrem Vorschulkind das Sortieren und Kategorisieren beibringen, helfen Sie ihm beim logischen Denken und beim Aufbau seines Wortschatzes.

    Eine gute Möglichkeit, Vorschulkindern beim Erlernen neuer Wörter zu helfen, besteht darin, das Gehörte zu nehmen und es ihnen zu veranschaulichen. Verwenden Sie für dieses Spiel Lernkarten oder schneiden Sie Bilder aus Zeitschriften aus.

    7

    Reime üben

    Das Reimen macht nicht nur Spaß, sondern ist auch eine einfache Möglichkeit, Ihr Kind zum Nachdenken darüber zu bewegen, wie verschiedene Wörter miteinander in Beziehung stehen können.

    Wie viele gereimte Wörter kann Ihr Vorschulkind mit ">

    Dr. Seuss-Bücher sind eine großartige Quelle für das Erlernen von Reimen wie Hop on Pop, Green Eggs und Ham.

    8

    Zusammen vorlesen

    Das Vorlesen ist nicht nur eine wunderbare Möglichkeit, eine gute Zeit mit Ihrem Vorschulkind zu verbringen, sondern es ist auch eine großartige Möglichkeit, sie neuen Wörtern auszusetzen.

    Wählen Sie Bücher, die für Ihren Vorschulkind von Interesse sind, bei denen jedoch Wörter verwendet werden, die etwas über ihrem Verständnis liegen.

    Gemeinsam können Sie anhand des Kontexts die Bedeutungen der einzelnen Elemente durcharbeiten - die anderen Wörter auf der Seite und alle Bilder, die sich möglicherweise auch auf der Seite befinden.

    Arbeiten Sie mit Ihrem Pre-Reader weiter

    Wie Sie sehen, ist es nicht schwierig, das Vokabular Ihres Kindes zu erweitern, aber es ist notwendig, wenn es sich auf den Weg zum Lesen macht.

    In einigen Fällen, z. B. wenn Sie Ihr Kind in die Bibliothek bringen oder Gegenstände in Ihrem Zuhause etikettieren, ist eine Vorplanung erforderlich. In den meisten Fällen ist es jedoch ein natürlicher Teil Ihres Tages, Ihrem Kind zu helfen, neue Wörter zu lernen und einzubeziehen.

    Kategorie:
    Ist aromatisiertes Wasser für Kinder gesund?
    Schreiben Sie einen ethischen Willen für Ihre Enkelkinder