Haupt Babynahrung7 Strategien zur Bewältigung des Jugenddramas

7 Strategien zur Bewältigung des Jugenddramas

Babynahrung : 7 Strategien zur Bewältigung des Jugenddramas

7 Strategien zur Bewältigung des Jugenddramas

Von Amy Morin, LCSW Aktualisiert am 18. Juni 2019
Christoph Martin / Photodisc / Getty Images

Mehr in Teens

  • Verhalten & Emotionen
    • Wachstumsentwicklung
    • Gesundheit & Sicherheit
    • Jugendliches Leben
    • Dating & Sexualität

    Die emotionale Achterbahnfahrt, die die Jugend begleitet, kann eine wilde Fahrt sein. Für die Eltern scheinen die übertriebenen Reaktionen Ihres Teenagers überproportional zu sein.

    Und natürlich scheinen einige Teenager das Drama zu lieben. Ob sie Klatsch verbreiten oder in den sozialen Medien Ärger machen, sie leben von der Aufregung.

    Unabhängig davon, ob Ihr Teenager eine immer wieder romantische Beziehung hat oder sich in der letzten Social-Media-Konversation verheddert hat, kann eine tägliche Krise unvermeidlich erscheinen.

    Für die Eltern kann der ständige Aufruhr frustrierend sein. Aber seien Sie versichert, diese Phase sollte vorübergehen.

    Ein Großteil des Jugenddramas hat mit Biologie zu tun. Die Entwicklung des Gehirns und hormonelle Verschiebungen führen zu Stimmungsschwankungen, die häufig hinter den Reaktionen Ihres Teenagers liegen.

    Manchmal kann der Wunsch eines Teenagers, jedes kleine Problem in eine große öffentliche Krise zu verwandeln, aus dem Wunsch resultieren, Aufmerksamkeit zu erregen. Sobald ein Teenager gesündere Wege lernt, um Aufmerksamkeit zu erlangen, lässt das Drama normalerweise nach.

    In anderen Fällen kommt es zu dramatischen Reaktionen, wenn Jugendliche nach verschiedenen Wegen suchen, um ihre Gefühle auszudrücken. Wenn sie sich in ihrer eigenen Haut wohler fühlen, nehmen die dramatischen Präsentationen tendenziell ab.

    Die Art und Weise, wie Sie auf die dramatische Präsentation eines Teenagers reagieren, wird entweder das Feuer befeuern oder Ihrem Teen helfen, sich zu beruhigen. Diese Strategien können Ihnen dabei helfen, das Jugenddrama effektiv anzugehen.

    Verwenden Sie Reflective Listening

    Vermeiden Sie es, sofort einzuspringen, um das Problem zu lösen. Unerbetene Ratschläge können die Situation nur verschlimmern.

    Verwenden Sie reflektiertes Zuhören, um zu zeigen, dass Sie versuchen, die Fakten über die Situation zu verstehen. Sagen Sie etwas wie: "Was ich Sie sagen hören, ist, dass Ihre Lehrerin Ihre Papiere nicht versteht, nur weil sie Sie nicht mag."> Was Sie vermeiden sollten, wenn Sie mit Kindern sprechen

    Bestätigen Sie die Gefühle Ihres Teenagers

    Auch wenn Sie nicht glauben, dass das jüngste Problem Ihres Teenagers eine Krise darstellt, sollten Sie ihr nicht sagen, dass sie überreagiert. Bestätigen Sie stattdessen die Gefühle Ihres Teenagers, indem Sie etwas sagen wie: "Ich kann sehen, dass Sie wirklich wütend sind über das, was heute beim Mittagessen passiert ist."

    Hilf deinem Teen, ihre Gefühle zu benennen und dann etwas zu sagen, das bestätigt, dass es in Ordnung ist, sich so zu fühlen. Ein Teenager, der sich verstanden fühlt, kann Wege finden, um damit umzugehen.

    Warum Emotion Coaching eine wichtige Art der Disziplin ist

    Bleib ruhig

    Unabhängig davon, ob Ihre Teenagerin wegen des neuesten Gerüchts in Panik ist oder darauf besteht, dass ihr Leben ruiniert ist, weil Sie gesagt haben, dass sie am Freitagabend nicht ausgehen kann, ist es wichtig, ruhig zu bleiben. Wenn Sie das Gefühlsniveau Ihres Teenagers angleichen, indem Sie schreien oder Frustration ausdrücken, wird sich die Situation verschlimmern.

    Vermeiden Sie hitzige Diskussionen. Wenn dein Teen schreit oder sich respektlos verhält, sag ihr, dass du glücklich bist, darüber zu sprechen, wenn sie dies in angemessener Weise tun kann. Treten Sie nach draußen, atmen Sie tief durch oder stimmen Sie zu, das Gespräch später noch einmal zu wiederholen.

    7 Möglichkeiten, Missachtung von einem Teenager anzusprechen

    Vermittlung von Fähigkeiten zur Emotionsregulation

    Erklären Sie, dass es in Ordnung ist, sich wütend, besorgt und traurig zu fühlen, aber machen Sie deutlich, dass intensive Gefühle schlechtes Benehmen nicht entschuldigen. Bringe deinem Teen bei, die Kontrolle über ihre Emotionen zu haben, damit ihre Emotionen sie nicht kontrollieren. Verbringen Sie Zeit damit, Wutmanagement- und Emotionsregulationsfähigkeiten zu unterrichten, damit sie gesunde Wege finden kann, mit ihren Gefühlen umzugehen.

    Wie man Teens Anger Management Skills lehrt

    Ermutigen Sie zur Problemlösung

    Vermittlung von Fähigkeiten zur Problemlösung durch gemeinsames Brainstorming. Wenn sie beispielsweise überzeugt ist, dass sie die Highschool nie bestehen wird, weil sie einen Test nicht bestanden hat, besprechen Sie, was sie tun kann, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass sie bestehen kann. Sprechen Sie über ihre Entscheidungen und die Schritte, die sie unternehmen kann.

    Bringen Sie Kindern bei, wie sie ihre eigenen Probleme lösen können

    Steigern Sie die Fähigkeiten Ihres Teenagers

    Ein Teenager, der sich nicht sicher ist, wie er ein Gespräch anstoßen soll, kann in das Drama eintauchen, um Aufmerksamkeit zu erregen. Ebenso kann ein Teenager, der sich nicht sicher ist, wie er mit Einsamkeit umgehen soll, ein Drama erzeugen, um Aufmerksamkeit zu erregen. Beachten Sie die Fähigkeitsdefizite Ihres Teenagers und seien Sie bereit, neue Kommunikationsfähigkeiten, Fähigkeiten zur Konfliktlösung und Fähigkeiten zum Wutmanagement zu vermitteln.

    Wenn das Selbstbewusstsein Ihres Teenagers wächst, wird auch sein Wunsch, sich in das Drama zu verstricken, wahrscheinlich nachlassen. Lassen Sie ihn auch in viele andere Aktivitäten einbezogen werden. Ein vielbeschäftigter Teenager hat weniger Zeit, um ein Drama zu kreieren.

    Dankbarkeit fördern

    Dramatische Reaktionen beruhen oft auf einem Gefühl der Ungerechtigkeit - real oder eingebildet. Ein Gefühl der Dankbarkeit zu fördern, hilft Ihrem Teenager, sich auf das zu konzentrieren, was er hat, anstatt zu fordern, dass er es besser verdient. Bringe deinem Teen bei, all die positiven Dinge in seinem Leben zu bemerken, und du wirst das Drama wahrscheinlich schnell reduzieren.

    5 Disziplin-Tricks, um eine undankbare Haltung umzukehren
    Kategorie:
    Wie Fitness bei Pubertätsveränderungen helfen kann
    Die sichere Anwendung von Schmerzmitteln bei Schwangeren