Haupt aktives SpielMeilensteine ​​der 6-jährigen Kinderentwicklung

Meilensteine ​​der 6-jährigen Kinderentwicklung

aktives Spiel : Meilensteine ​​der 6-jährigen Kinderentwicklung

Meilensteine ​​der 6-jährigen Kinderentwicklung

Das Wachstum und die Entwicklung Ihres Kindes im Alter von 6 Jahren

Von Amy Morin, LCSW Aktualisiert am 30. Juli 2019

Entwicklung des Kindes

Überblick
  • Kleinkinder

    • 1 Jahr alt
    • 2 Jahre alt
    • Disziplin-Beratung
    • Tipps zur Elternschaft
  • Kinder im Vorschulalter

    • 3 Jahre alt
    • 4 Jahre alt
    • 5 Jahre alt
    • Disziplin-Beratung
    • Tipps zur Elternschaft
  • Kinder im schulpflichtigen Alter

    • 6 Jahre alt
    • 7 Jahre alt
    • 8 Jahre alt
    • 9 Jahre alt
    • Disziplin-Beratung
    • Tipps zur Elternschaft
  • Tweens

    • 10 Jahre alt
    • 11 Jahre alt
    • 12 Jahre alt
    • Disziplin-Beratung
    • Tipps zur Elternschaft
  • Jugendliche

    • 13 Jahre alt
    • 14 Jahre alt
    • 15-jährige
    • 16 Jahre alt
    • 17 Jahre alt
    • 18 Jahre alt
    • Disziplin-Beratung
    • Tipps zur Elternschaft

In diesem Artikel

Inhaltsverzeichnis Erweitern
  • Körperliche Entwicklung
  • Emotionale Entwicklung
  • Gesellschaftliche Entwicklung
  • Kognitive Entwicklung
  • Andere Meilensteine
  • Wann man sich Sorgen machen sollte
Alle ansehen

Wie viele Phasen der kindlichen Entwicklung ist auch die Zeit der 6-jährigen Entwicklung von Widersprüchen geprägt. Ein 6-jähriges Kind wird in den Jahren des großen Kindes einen festeren Fuß haben als ein Kindergärtner. Gleichzeitig werden sie immer noch die Unsicherheit erleben, die entsteht, wenn sie mehr in die weite Welt eintreten, ohne den ständigen Komfort ihrer Eltern.

Da sie in zunehmendem Maße ohne Eltern Schule, Verabredungen zum Spielen, Geburtstagsfeiern und andere Aktivitäten erleben, möchten und benötigen sie möglicherweise mehr Aufmerksamkeit und Komfort zu Hause.

Illustration von Emily Roberts, Verywell

Körperliche Entwicklung

Ihr Kind hat sich scheinbar über Nacht von einem molligen Kleinkind zu einem schlaksigen Grundschüler gewandelt, dessen Glieder jeden Tag zu wachsen scheinen. Während dieser Phase der kindlichen Entwicklung, die als mittlere Kindheit bezeichnet wird, können Kinder durchschnittlich 2 bis 2, 5 Zoll pro Jahr wachsen .

Mit 6 Jahren werden die Kinder eine Vielzahl neuer körperlicher Fähigkeiten zeigen. Einige zeigen möglicherweise natürliche Athletik, während andere einfache Fertigkeiten wie das Werfen oder Fangen eines Balls erlernen. Es wird auch eine natürliche Variation der Wachstumsraten geben, wobei einige Kinder anfangen zu schießen, während andere langsamer wachsen.

Die meisten 6-Jährigen werden viel Energie haben und Zeit im Freien brauchen, um sie abzubrennen. Körperliche Aktivität wird wichtig sein, da die meisten Kinder in diesem Alter so viel Zeit im Klassenzimmer verbringen. Tatsächlich stützt die Forschung auch, dass Bewegung für die kognitive Funktion von Vorteil ist.

Auch in diesem Alter wird sich die feinmotorische Koordination weiterentwickeln. Viele 6-Jährige werden geschickter darin sein, Briefe zu zeichnen und zu schreiben, und ihre Bilder und Geschichten werden viel besser erkennbar und leserlicher aussehen. Sie beherrschen Werkzeuge wie die Schere besser und können Aufgaben wie das Binden von Schnürsenkeln oder das Knöpfen von Knöpfen mit weniger Ungeschick und größerer Genauigkeit ausführen.

Wichtige Meilensteine

  • Zeigt immer bessere Bewegungsfähigkeiten wie Laufen, Springen und Springen
  • Demonstriert eine stärkere Hand-Auge-Koordination (besser in der Lage, einen Ball in ein Tor zu treten oder einen Ball auf ein Ziel zu werfen)
  • Befolgen Sie die Regeln eines Spiels oder einer Sportart, damit Sport oft bedeutungsvoller wird

Eltern-Tipp

Spielen Sie mit Ihrem Kind körperliche Spiele. Wirf Bälle, springseile oder klettere über Hindernisse. Es ist eine großartige Zeit für Kinder, um ihre Koordinationsfähigkeiten zu verbessern, wodurch sie sich selbstsicherer fühlen können.

Emotionale Entwicklung

Mit 6 Jahren wird Ihr Kind sich der eigenen und der der anderen Gefühle bewusster. Sie verstehen vielleicht ausgefeilte Konzepte, wie zum Beispiel, dass sie die Gefühle einer Person nicht verletzen, indem sie dieser Person direkt etwas Kritisches über sie sagen.

Kinder in diesem Alter können auch zunehmend den Wunsch äußern, sich selbst zu kleiden, sich zu waschen und sich die Haare zu kämmen. Eltern können diese unabhängige Selbstversorgung fördern und eine Anleitung geben. Sie können die Kinder sich waschen lassen, aber am Ende „helfen“ oder einen Pullover und eine Strumpfhose vorschlagen, wenn es zu kalt ist, um in einem Rüschenrock zur Schule zu gehen.

Freundschaften und andere soziale Beziehungen zu Gleichaltrigen und Erwachsenen werden komplexer und gewinnen in diesem Alter an Bedeutung, da sie sich der Welt um sie herum und ihrer Rolle in dieser Welt bewusster werden.

Wichtige Meilensteine

  • Liebt es, Talente zu zeigen
  • Entwickelt verbesserte Selbstkontrollfähigkeiten
  • Zeigt eine verbesserte Fähigkeit zur Aufrechterhaltung der emotionalen Stabilität

Eltern-Tipp

Stellen Sie vorhersehbare Routinen auf, z. B. nächtliche Rituale, Aktivitäten nach der Schule und regelmäßige Spieltermine. Diese regelmäßigen Aktivitäten und Beziehungen bieten die Sicherheit, die sie benötigen, wenn sie auf ungewohnte Herausforderungen und Erfahrungen stoßen.

Gesellschaftliche Entwicklung

Ihr 6-Jähriger beherrscht auch die Navigation in Beziehungen zu Freunden und Familie und fühlt sich sicherer und wohler in den Beziehungen zu denen, die ihm nahe stehen.

Sie teilen gerne Snacks, Spielsachen und andere Dinge mit Freunden in der Schule und zu Hause. Das heißt nicht, dass es nicht zu Rivalitäten und Auseinandersetzungen um Lieblingsspielzeug kommen wird, aber Konflikte werden vorübergehen, und Grundschüler werden zunehmend soziale Fähigkeiten erwerben, um eines Tages ohne Eingreifen von Erwachsenen selbst Differenzen auszutragen.

Wichtige Meilensteine

  • Legt mehr Wert auf Freundschaft und Teamwork
  • Möchte gemocht und von der Peer Group akzeptiert werden
  • Zeigt mehr Unabhängigkeit von der Familie

Eltern-Tipp

Ihr 6-Jähriger kann die Gefühle anderer besser verstehen, benötigt jedoch möglicherweise eine Aufforderung von Ihnen. Stellen Sie Fragen wie "Wie hat sich Ihr Freund gefühlt, als Sie sagten, er könne nicht mit Ihnen spielen">

Kognitive Entwicklung

Kinder in diesem Alter spüren möglicherweise ein zunehmendes Bewusstsein für Richtig und Falsch und können Gleichaltrigen mitteilen, von denen sie denken, dass sie nicht das Richtige tun. Selbst unter engen Freunden kann es zu Schüben kommen, die jedoch in der Regel genauso schnell verblassen, wie sie begonnen haben, insbesondere unter liebevoller Anleitung von Lehrern und Eltern.

Die meisten 6-Jährigen entwickeln weiterhin längere Aufmerksamkeitsspannen und werden in der Lage sein, kompliziertere Projekte und Aufgaben in der Schule und zu Hause zu bewältigen. Die Fähigkeit, komplexe Gedanken zu haben, beginnt sich in diesem Alter wirklich zu entwickeln, und die Neugier eines 6-Jährigen auf die Welt um ihn herum wird exponentiell zunehmen.

Gesprochene Sprache

Viele 6-Jährige beginnen oder entwickeln ein unabhängiges Lesen weiter und können anfangen, Geschichten zu schreiben, insbesondere über sich selbst. Sie können möglicherweise einen kurzen Absatz darüber schreiben, was sie beispielsweise in den Sommerferien oder an einem Wochenende getan haben.

Die Anzahl der Sehwörter, die sie kennen, wird zunehmen und sie werden in der Lage sein, Wörter in Töne zu zerlegen. Ihr Wortschatz nimmt ebenfalls zu und sie werden in der Lage sein, eine größere Anzahl von Wörtern zu buchstabieren (obwohl viele Wörter immer noch erfunden werden, wie "floo" für "flog"). Sie lernen auch, wie man Interpunktion und Großschreibung von Buchstaben in Sätzen verwendet.

Möglicherweise lesen sie gerne einfache Kapitel und können stolz grundlegende Handlungsstränge nacherzählen und Elemente darüber diskutieren, was ihnen an der Geschichte oder den Charakteren gefiel oder nicht gefiel.

abspielen

Die meisten 6-Jährigen werden den Unterschied zwischen "real" und "imaginär" zunehmend verstehen. Möglicherweise interessieren sie sich mehr für "echte" Dinge wie das Aufnehmen von echten Fotos mit einer Kamera oder das Zubereiten von echten Lebensmitteln, anstatt vorzutäuschen, in einer Spielküche zu kochen.

Wichtige Meilensteine

  • Nimmt an einfachen Gruppenaktivitäten oder Brettspielen teil
  • Sagt die Zeit
  • Kopiert komplexe Formen, z. B. einen Diamanten

Eltern-Tipp

Auch wenn Ihr Kind möglicherweise allein lesen kann, lesen Sie gemeinsam weiter. Das Hören von Ihnen erweitert ihren Wortschatz noch weiter. Es ist auch wichtig, sie manchmal vorlesen zu lassen.

Andere Meilensteine

Viele 6-Jährige möchten vielleicht die Dinge perfekt machen, was für sie selbst schwierig sein kann, wenn ihre Leistung nicht so gut ist, wie sie es wollen (wenn sie bei einem Spiel verlieren oder kein Bild davon bekommen Sieh einfach so aus, wie sie es wollten (zum Beispiel).

In diesem Alter sehen sie Dinge oft als schwarz und weiß und äußern starke Meinungen zu Dingen. Sie sehen vielleicht etwas so Gutes und etwas anderes so Schlechtes und werden Schwierigkeiten haben, den Mittelweg zu erkennen.

Ihr 6-Jähriger kann anfangen, einen Wunsch nach Privatsphäre zum Ausdruck zu bringen, wenn er sich an- oder auszieht (obwohl viele immer noch mit einem Elternteil in der Nähe baden und Mutter oder Vater bitten, sich die Haare zu waschen).

Wann man sich Sorgen machen sollte

Mit 6 Jahren gehen viele Kinder in den Kindergarten oder in die erste Klasse. Dies kann das erste Mal sein, dass sie gebeten werden, längere Zeit mit Klassenkameraden zu verbringen, strenge Schulregeln einzuhalten oder sich über längere Zeit auf Schularbeiten zu konzentrieren. Infolgedessen kann dies der Punkt sein, an dem Entwicklungsunterschiede oder -verzögerungen auftreten. Es ist wichtig, dass Sie mit dem Kinderarzt Ihres Kindes sprechen, wenn Sie eines der folgenden Probleme feststellen:

  • Sehr zurückgezogen, besorgt oder depressiv
  • Schwierigkeiten, sich von dir zu trennen
  • Interagiert nicht mit anderen
  • Hat Schwierigkeiten, zweiteiligen Anweisungen zu folgen, wie: "Pack deine Tasche weg und bring mir dann deine Fußballuniform."
  • Zeigt kein Interesse daran, ihren eigenen Namen zu schreiben
  • Zeigt viel herausforderndes Verhalten

Ein Wort von Verywell

Während es wichtig ist, sicherzustellen, dass Ihr Kind die Entwicklungsziele erreicht, vermeiden Sie es, Ihr Kind mit allen anderen gleichaltrigen Kindern zu vergleichen. Mit 6 Jahren werden einige natürliche Sportler sein und andere werden in der Musik glänzen. Nur weil Ihr Kind keine Fähigkeiten in einem bestimmten Bereich hat, heißt das nicht, dass es zurückliegt.

Wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Entwicklung Ihres Kindes haben, wenden Sie sich an den Kinderarzt oder treffen Sie sich mit dem Lehrer Ihres Kindes.

Erziehungsstrategien für glückliche, gesunde Kinder im schulpflichtigen Alter $config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
Intelligenztests für Kinder
Gründe für die Verzögerung des ersten Bades des Babys