Haupt Pflege leisten6 Tipps für eine schnellere Genesung nach einem Kaiserschnitt

6 Tipps für eine schnellere Genesung nach einem Kaiserschnitt

Pflege leisten : 6 Tipps für eine schnellere Genesung nach einem Kaiserschnitt

6 Tipps für eine schnellere Genesung nach einem Kaiserschnitt

Von Robin Elise Weiss, PhD Aktualisiert am 30. Juli 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft
Ariel Skelley / Getty Images

Mehr in Arbeit und Lieferung

  • C-Abschnitte
    • Schmerzlinderung

    In diesem Artikel

    Inhaltsverzeichnis Erweitern
    • Nehmen Sie Ihre Schmerzmittel
    • Komm aus dem Bett
    • Vorausplanen
    • Holen Sie sich ein kleines Kissen
    • Geh langsam
    • Kompressionsstiefel
    Alle anzeigen Nach oben

    Unabhängig davon, ob Sie einen geplanten oder einen ungeplanten Kaiserschnitt hatten, kann die Wiederherstellung für Sie ein Schock sein. Es gibt ein paar Dinge, von denen Sie vielleicht noch nichts gehört haben, die Ihre Genesung erleichtern und Sie in kürzester Zeit nach der Operation wieder auf die Beine bringen können. Diese Tipps stammen von anderen Müttern, die diesen Weg schon einmal gegangen sind.

    Nehmen Sie Ihre Schmerzmittel

    Lachen Sie nicht, aber so viele Mütter hören zu früh auf, ihre Schmerzmittel einzunehmen, und sie bekommen viel mehr Schmerzen. Es kann ein wirklich teuflischer Kreislauf werden. Nehmen Sie also Ihre Schmerzmittel entsprechend der Uhrzeit ein und nicht so, wie Sie sich für ein paar Tage fühlen. Dies hilft zu verhindern, dass "die Schmerzen jagen" und nie wirklich Erleichterung finden. Sobald die ersten Tage vergangen sind, können Sie Ihren Zeitplan für die Schmerzmedikation langsam ändern, um von Betäubungsmitteln und anderen Medikamenten Abstand zu gewinnen, bis Sie in der Lage sind, ohne Medikamente zu handeln.

    Stillen und Over-the-Counter-Schmerzmittel

    Komm aus dem Bett

    Ob Sie es glauben oder nicht, wenn Sie so schnell wie möglich aufstehen und sich fortbewegen, auch wenn es nur ein bisschen ist, können Sie sich schneller erholen. Es kann Ihnen helfen, sich körperlich und emotional besser zu fühlen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie die ersten paar Male mit der Hilfe eines anderen aufstehen, da Sie ziemlich wackelig werden. Wenn Sie in der Lage sind, kurze Ausflüge ins Badezimmer zu unternehmen, sollten Sie im Krankenhaus über den Boden gehen. Diese Runden verlaufen normalerweise langsam, aber es ist nicht die Geschwindigkeit, die Sie suchen, sondern nur die Bewegung.

    Vorausplanen

    Sobald Sie zu Hause sind und sich dort erholen, sollten Sie vorausplanen. Planen Sie, in einem Bereich zu sein, in dem sich ein Korb mit allem befindet, was Sie brauchen: Telefon, Medikamente, eine Flasche Wasser, ein Buch, eine Fernbedienung für den Fernseher usw. Wenn Sie schlafen, schlafen Sie in der Nähe Ihres Babys, damit Sie nichts haben so weit zu gehen, um zu ihm oder ihr zu gelangen. Sie können auch versuchen, Mahlzeiten mitzubringen, die leicht zubereitet werden können. Frozen Dinners funktionieren gut, wenn Sie alleine sind und keine Hilfe haben, ebenso wie Sandwiches. Denken Sie daran, dass nahrhaftes Essen Ihnen auch bei der Genesung hilft.

    Überblick über die Wiederherstellung nach Kaiserschnitt

    Holen Sie sich ein kleines Kissen

    Verwenden Sie das Kissen, um Ihren Schnitt zu schienen, wenn Sie in den ersten Tagen stehen oder wenn Sie husten oder lachen. Dies kann die Schmerzen lindern und Ihnen helfen, sich stabiler zu fühlen. Später kann das Kissen hilfreich sein, um das Baby für das Stillen zu positionieren.

    Geh langsam

    Denken Sie daran, Sie hatten gerade ein Baby und eine größere Operation. Sie müssen Ihr Aktivitätsniveau im Laufe der nächsten 6 bis 8 Wochen sehr langsam steigern. Heben Sie nichts auf, das schwerer ist als Ihr Baby.

    Beginnen Sie nicht mit dem Training, bis Sie von Ihrem Chirurgen Entwarnung erhalten haben.

    Denken Sie auch daran, dass Ihr Baby zwar über den Bauch geboren wurde, aber dennoch vaginal blutet. Wenn Sie manchmal zu viel tun, werden Sie eine Zunahme der Blutung bemerken.

    Kompressionsstiefel

    Dies ist eine Plastikhülle, die Ihren Unterschenkel bedeckt und Ihre Beine zusammendrückt, damit die Blutflut schneller zum Herzen zurückkehrt.Diese wird häufig nach einem Kaiserschnitt verwendet, um einer tiefen Venenthrombose (DVT) vorzubeugen. Wenn Sie aufstehen und sich fortbewegen, können diese normalerweise eingestellt werden. Verspotte sie nicht.

    Selbst wenn Sie Zeit hätten, sich auf eine Kaiserschnitt-Genesung vorzubereiten, könnte Sie etwas überraschen. Bitte um Hilfe und Unterstützung.

    Manchmal tragen ein freundliches Gesicht und ein offenes Ohr wesentlich dazu bei, dass Sie sich besser erholen. Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie mit Ihren geplanten postpartalen Besuchen Schritt halten, um sicherzustellen, dass Sie nach der Operation richtig heilen. Ein Kaiserschnitt kann sich auf zukünftige Schwangerschaften auswirken, aber eine gesunde Genesung kann dabei helfen, diesen Prozess zu minimieren.

    Kategorie:
    Welchen Einfluss hat die Wiederverheiratung auf den Unterhalt von Kindern?
    Gründe, warum Ihr Arzt möglicherweise ein Sonohysterogramm bestellt und was Sie erwartet