Haupt Babynahrung5 Arten von Stilleinlagen

5 Arten von Stilleinlagen

Babynahrung : 5 Arten von Stilleinlagen

5 Arten von Stilleinlagen

Einweg-, Mehrweg-, Silikon- und Hydrogel-Brustpolster

Von Donna Murray, RN, BSN Aktualisiert am 07. Juni 2019
Ruth Jenkinson / Getty Images

Mehr in Babys

  • Stillen
    • Für Mama
    • Wenn das Baby wächst
    • Herausforderungen
    • Pumpen & Speichern
  • Babys erstes Jahr
  • Wachstumsentwicklung
  • Gesundheit & Sicherheit
  • Alltagspflege
  • Formel
  • Babynahrung
  • Frühchen
  • Pflege nach der Geburt
  • Ausrüstung und Produkte
Alle ansehen

Stillkissen, auch Brustkissen genannt, sind ein sehr nützliches Stillzubehör. Wenn sie in einen normalen BH oder einen Still-BH gesteckt werden, können sie aus auslaufenden Brüsten Muttermilch aufnehmen, um Verlegenheit zu vermeiden und Ihre Kleidung vor Flecken zu schützen.

Undichte Brüste

In den frühen Tagen des Stillens kommt es häufiger zu Undichtigkeiten, während sich die Versorgung mit Muttermilch an die Bedürfnisse Ihres Babys anpasst. Möglicherweise treten überhaupt keine Undichtigkeiten auf. Sie könnten für ein paar Wochen auslaufen oder sich mit dem Auslaufen befassen, solange Sie Ihr Baby stillen.

Undichtigkeiten können auftreten, wenn Sie Ihr Baby weinen hören, wenn Ihre Brüste sehr voll werden, wenn Sie mit Ihrem Partner vertraut sind oder wenn Sie überhaupt keinen Grund haben.

Wenn Sie Stillkissen benötigen

  • Während der ersten Wochen des Stillens, wenn Ihre Milch zum ersten Mal eintrifft
  • Wenn Sie für ein paar Stunden von Ihrem Baby weg sein werden
  • Wenn Sie zur Arbeit zurückkehren
  • Wenn Sie eine übermäßige Milchversorgung haben
  • Bei sexuellen Begegnungen
  • Nachts, wenn du schläfst

Wenn Sie wunde, rissige Brustwarzen haben, können Hydrogel-Pads hilfreich sein.

Das richtige Brustpolster für Sie auswählen

Wählen Sie Stillkissen aus weicher, saugfähiger Baumwolle. Sie sollten Ihre Brüste atmen lassen. Vermeiden Sie daher Polster mit wasserfesten oder Plastikeinlagen, die Feuchtigkeit auf Ihrer Haut einfangen können.

Sie sollten Ihre Stillkissen auch wechseln, wenn sie nass werden. Die ständige Einwirkung von Nässe auf Ihre Brüste kann zu Hautreizungen und schmerzenden Brustwarzen führen. Dies kann auch zu einer Umgebung führen, die das Wachstum von Hefen und Bakterien fördert und Infektionen wie Soor und Mastitis hervorrufen kann.

Arten von Brustpolstern

Brustpolster gibt es in verschiedenen Arten, Formen und Größen. Sie können wegwerfbar oder wiederverwendbar sein. Einige haben Klebestreifen, die sie an Ort und Stelle halten und verhindern, dass sie sich in Ihrem BH verschieben, während andere der Form Ihrer Brust angepasst sind.

Einweg-Stilleinlagen: Einweg-Stilleinlagen dürfen nur einmal getragen und dann weggeworfen werden. Sie sind in einer Vielzahl von Formen und Stärken erhältlich. Probieren Sie also einige verschiedene Marken aus, um zu sehen, welche Ihnen am besten gefällt.

Einwegpads eignen sich auch hervorragend für unterwegs, da Sie sich nicht um das Waschen kümmern müssen. Im Laufe der Zeit können Einwegartikel jedoch teuer werden, da ständig neue gekauft werden müssen.

Wiederverwendbare Stilleinlagen: Wiederverwendbare Stilleinlagen sind kostengünstiger, da Sie sie tragen, waschen und immer wieder verwenden können. Sie sind auch umweltfreundlich, da Sie nicht jeden Tag mehrere Pads wegwerfen (sie landen nicht auf einer Mülldeponie).

Sie müssen ein paar Paare kaufen, da Sie sie häufig wechseln müssen, und Sie möchten ein paar Paare zur Hand haben, während andere in der Wäscherei sind.

Silikonkissen: Silikonkissen sind nicht saugfähig. Stattdessen üben sie leichten Druck auf die Brust aus, um Lecks zu vermeiden. Diese Pads bestehen aus weichem Silikon und haben eine klebrige Oberfläche, die direkt an Ihrer Brust haftet. Sie können daher mit oder ohne BH getragen werden. Sie werden oft unter schicker Kleidung oder zum Schwimmen verwendet.

Wie Brustschalen bei Stillproblemen helfen

Hausgemachte Stillkissen: Stillkissen können leicht aus einer Vielzahl von Gegenständen hergestellt werden. Sie können Wegwerfwindeln oder Damenbinden so zerschneiden, dass sie in Ihren BH passen, ein Taschentuch oder ein anderes Stück Baumwollmaterial verwenden, es falten und über Ihre Brüste legen oder, wenn Sie nähen können, einige Lagen zusammennähen absorbierendes Material in eine kreisförmige Form oder eine andere Form, die für Sie angenehm ist.

Vermeiden Sie künstliche Materialien, wenn Sie Ihre eigenen Pads herstellen. Verwenden Sie am besten 100% Baumwollgewebe, das Leckagen besser aufnimmt und weich auf Ihrer Haut liegt.

Hydrogel-Pads: Hydrogel-Pads werden nicht zum Auslaufen verwendet. Sie werden oft verwendet, um schmerzende Brustwarzen zu lindern und zu heilen. Sie können im Kühlschrank oder Gefrierschrank aufbewahrt werden, um kühle Linderung zu verschaffen.

$config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
Windelausschlag Heilmittel für Ihr Baby oder Kleinkind
Homocystein und wiederkehrende Fehlgeburten