Haupt Adoption & Pflege4 Schreibweisen, von denen Ihr Kind erwartet, dass es sie kennt

4 Schreibweisen, von denen Ihr Kind erwartet, dass es sie kennt

Adoption & Pflege : 4 Schreibweisen, von denen Ihr Kind erwartet, dass es sie kennt

4 Schreibweisen, von denen Ihr Kind erwartet, dass es sie kennt

Was Kinder in der Grund- und Mittelschule lernen

Von Amanda Morin Aktualisiert am 11. August 2019

Stephen Simpson / Getty Images

Mehr in der Schule

  • Lernen
    • Einbezogen werden
    • Bereitschaft
    • Zu Hause und nach der Schule
    • Lernschwächen
    • Besondere Bildung

    Ab der Grundschule erkennen die Kinder, dass Geschichten und Texte bestimmten Schreibweisen folgen, die bestimmten Zwecken dienen. Die vier Schreibtypen, die die Schüler untersuchen werden, sind narrativ, beschreibend, aufschlussreich und überzeugend.

    Die Verwendung von Adjektiven und Adverbien für das beschreibende Schreiben beginnt zwischen dem 7. und 9. Lebensjahr. Zu diesem Zeitpunkt werden auch Sätze zu Absätzen zusammengefasst. Kinder lernen, wie sie zwischen 9 und 11 Jahren verschiedene Arten des Schreibens anwenden. Bis zur Mittelschule schreiben sie Berichte und Aufsätze mit mehreren Absätzen.

    4 Arten des Schreibens Kids Learn About

    Wenn Ihr Kind bei einem Schreibauftrag zu Ihnen kommt, fragen Sie wahrscheinlich zuerst, was das Thema ist. Es ist aber auch wichtig herauszufinden, wie der Kursleiter erwartet, dass das Schreiben eingerahmt wird und welche Techniken oder Stile in der Arbeit verwendet werden sollen.

    Es gibt vier grundlegende Arten des Schreibens, die die Schüler lernen, wenn der Unterricht schreibintensiver wird:

    Erzählung

    Das Schreiben von Erzählungen erzählt eine Geschichte. Obwohl es am häufigsten in persönlichen Aufsätzen verwendet wird (z. B. "Was ich getan habe, um die Feiertage zu feiern"), kann diese Art des Schreibens auch für fiktive Geschichten, Theaterstücke oder sogar eine Handlungszusammenfassung einer Geschichte verwendet werden, die Ihr Kind gelesen hat oder beabsichtigt schreiben.

    Dies ist wahrscheinlich die am häufigsten verwendete der vier häufigsten Arten des Schreibens, und die Schüler verbringen viel Zeit mit dem Erlernen des Schreibens von Erzählungen. Das Schreiben von Erzählungen findet oft, aber nicht immer in der ersten Person statt und ist sequenziell mit einem Anfang, einer Mitte und einem Ende organisiert.

    Beschreibend

    Beschreibendes Schreiben wird verwendet, um ein lebendiges Bild einer Idee, eines Ortes oder einer Person zu erstellen. Es ist wie mit Worten zu malen. Es konzentriert sich auf ein Thema und beschreibt es anhand spezifischer Details.

    Wenn Ihr Kind beispielsweise gebeten wird, über seine Lieblingsfahrt in einem Vergnügungspark zu schreiben, merkt es sich möglicherweise den Namen einer Achterbahn und wie sie aussieht sowie wie sich der Windstoß in seinen Haaren anfühlt, als es durch die Luft fliegt, wie das Geräusch des Wagens war, der die Gleise anklickte und so weiter. In der Oberstufe sollte das beschreibende Schreiben eines Schülers subtiler und nuancierter sein und eine bildliche und metaphorische Sprache verwenden (z. B. Es war die Kirsche an einem wundervollen Tag).

    Beschreibendes Schreiben wird in Beschreibungen von fiktiven und nicht-fiktiven Figuren, Gedichtteilen von Buchberichten und in verschiedenen Arten von Beobachtungsschreiben verwendet.

    Expository

    Expository Schreiben ist auf den Punkt und sachlich. Diese Kategorie umfasst Definitionen, Anweisungen, Anweisungen und andere grundlegende Vergleiche und Erläuterungen. Das Verfassen von Expositories ist frei von beschreibenden Details und Meinungen.

    Dies ist eine entscheidende Fähigkeit. Die Schüler müssen nicht nur in der Schule Expositorien schreiben, sondern auch in vielen potenziellen Berufen, die nicht primär auf das Schreiben ausgerichtet sind, wie z. B. Unterricht, Videoproduktion und Design. Die Studierenden müssen in der Lage sein, ihre Gedanken zu ordnen, einem Plan zu folgen und in höheren Klassen Forschungsarbeiten durchzuführen, um ihre Thesen zu untermauern. Es erfordert das Denken auf mehreren Ebenen.

    Überzeugend

    Überzeugendes Schreiben ist eine anspruchsvollere Art des Schreibens. Ihr Kind wird in die vierte Klasse eingeführt. Man kann es sich wie eine Debatte vorstellen, die in schriftlichen Worten vorgetragen wird.

    Die Idee ist, eine Meinung zu äußern oder eine Haltung zu etwas einzunehmen und diese Meinung dann auf eine Weise zu unterstützen, die den Leser davon überzeugt, es genauso zu sehen.

    Überzeugendes Schreiben enthält eine Erklärung der anderen Sichtweise und verwendet Fakten, Statistiken oder beides, um diese Sichtweise zu widerlegen und die Position des Schriftstellers zu unterstützen. Einige Beispiele für überzeugendes Schreiben sind Essays, Diskussionspapiere, redaktionelle Beiträge wie Briefe an den Herausgeber sowie Buch- oder Konzertrezensionen.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Vier Jahreszeitenlieder für Kinder
    Umgang mit Fruchtbarkeitsbehandlungsstress