Haupt aktives SpielMeilensteine ​​der Entwicklung von 14-jährigen Kindern

Meilensteine ​​der Entwicklung von 14-jährigen Kindern

aktives Spiel : Meilensteine ​​der Entwicklung von 14-jährigen Kindern

Meilensteine ​​der Entwicklung von 14-jährigen Kindern

Von Amy Morin, LCSW Aktualisiert am 25. Juli 2019 Von einem vom Vorstand zertifizierten Arzt medizinisch überprüft

Entwicklung des Kindes

Überblick
  • Kleinkinder

    • 1 Jahr alt
    • 2 Jahre alt
    • Disziplin-Beratung
    • Tipps zur Elternschaft
  • Kinder im Vorschulalter

    • 3 Jahre alt
    • 4 Jahre alt
    • 5 Jahre alt
    • Disziplin-Beratung
    • Tipps zur Elternschaft
  • Kinder im schulpflichtigen Alter

    • 6 Jahre alt
    • 7 Jahre alt
    • 8 Jahre alt
    • 9 Jahre alt
    • Disziplin-Beratung
    • Tipps zur Elternschaft
  • Tweens

    • 10 Jahre alt
    • 11 Jahre alt
    • 12 Jahre alt
    • Disziplin-Beratung
    • Tipps zur Elternschaft
  • Jugendliche

    • 13 Jahre alt
    • 14 Jahre alt
    • 15-jährige
    • 16 Jahre alt
    • 17 Jahre alt
    • 18 Jahre alt
    • Disziplin-Beratung
    • Tipps zur Elternschaft

In diesem Artikel

Inhaltsverzeichnis Erweitern
  • Körperliche Entwicklung
  • Emotionale Entwicklung
  • Gesellschaftliche Entwicklung
  • Kognitive Entwicklung
  • Andere Meilensteine
  • Wann man sich Sorgen machen sollte
Alle ansehen

Vierzehn kann ein entscheidendes Alter sein. Während einige 14-Jährige auf dem Weg zu einem gesunden, verantwortungsbewussten Erwachsenen beginnen, rebellieren andere und mischen sich in die falsche Menge ein. Es ist eine wichtige Zeit, um sicherzustellen, dass Sie Ihrem Kind ausreichend Anleitung geben und es dabei unterstützen, die Fähigkeiten zu erwerben, die es für eine erfolgreiche Zukunft benötigt.

Illustration von Emily Roberts, Verywell

Körperliche Entwicklung

Die meisten 14-Jährigen haben mit 14 Jahren die Pubertät erreicht. Sowohl Jungen als auch Mädchen haben zu diesem Zeitpunkt Scham- und Achselhaare.

Die meisten Frauen haben ihre Menstruationsperioden begonnen und eine Brustentwicklung erlebt. Jungen haben eine Vergrößerung der Hoden und des Penis erfahren. Einige von ihnen können zum ersten Mal nächtliche Emissionen (feuchte Träume) erfahren.

Ihre sich verändernden Körper können Anlass zu Stolz oder Besorgnis geben. Einige Teenager können stolz auf ihren erwachsenen Körper sein, während andere sich über die Veränderungen, die sie erleben, schämen oder verwirren.

Jungen, die später in die Pubertät kommen, fühlen sich möglicherweise eher schlecht. Sie können Probleme mit dem Körperbild haben, da sie sich wahrscheinlich mit Gleichaltrigen vergleichen.

Mädchen können auch Probleme mit dem Körperbild haben. Es ist üblich, dass sie über ihr Gewicht und Aussehen besorgt sind.

Wichtige Meilensteine

  • Kann in einigen Monaten einige Zentimeter wachsen, gefolgt von einer Periode sehr langsamen Wachstums
  • Veränderungen im Erscheinungsbild treten mit unterschiedlichen Raten auf, die Anlass zur Sorge geben können
  • Ein breites Spektrum an sexueller Reife zwischen den Geschlechtern und innerhalb von Geschlechtergruppen aufweisen

Eltern-Tipp

Ihr 14-Jähriger kann fast immer hungrig sein. Bevorraten Sie das Haus mit gesunden Snacks und servieren Sie nahrhafte Mahlzeiten. Reduzieren Sie die Probleme mit dem Körperbild, indem Sie über Gesundheit und nicht über Gewicht sprechen.

Emotionale Entwicklung

14-jährige Jugendliche werden oft überzeugt, alles zu wissen. Sei also nicht überrascht, wenn dein Teen mit dir über alles streiten will oder wenn er darauf besteht, dass du keine Ahnung hast, wovon du sprichst.

Die meisten Teenager erleben große Schwankungen in ihrem Selbstwertgefühl. Sie mögen sich eines Tages gut fühlen und sich eines anderen äußerst unzulänglich fühlen.

Obwohl Stimmungsschwankungen im Alter von 14 Jahren immer noch häufig sind, sind sie in der Regel weniger intensiv als in der Vergangenheit. Viele 14-Jährige werden mit zunehmender Reife unbeschwerter.

Sie haben in der Regel die Fähigkeiten entwickelt, die sie benötigen, um auf gesunde Weise mit unangenehmen Emotionen umzugehen. Sie verlassen sich möglicherweise auf ihre eigenen Strategien, wie das Aufzeichnen von Journalen oder das Hören von Musik, oder wenden sich an ihre Freunde, um Unterstützung zu erhalten.

Es ist normal, dass sich 14-Jährige über ihre Eltern schämen. Sie möchten möglicherweise nicht gesehen werden, wie sie von ihren Eltern zu einem Tanz- oder Sportereignis gebracht werden. Oder sie bestehen darauf, dass ihre Eltern sie in Verlegenheit bringen, wenn sie sich mit Freunden treffen.

Wichtige Meilensteine

  • Im Allgemeinen glücklich und gelassen
  • Erkennt die eigenen Stärken und Schwächen
  • Ist peinlich von den Eltern

Eltern-Tipp

Es ist wahrscheinlich, dass Ihr 14-Jähriger darauf bestehen wird, dass Ihre Regeln zu streng sind oder dass Sie zu viel von ihnen erwarten. Machen Sie deutlich, dass sie die Kontrolle über ihre Berechtigungen haben. Vergeben Sie Aufgaben und erwarten Sie, dass sie ihre Schularbeiten erledigen. Machen Sie ihre Privilegien davon abhängig, dass die Dinge erledigt werden.

Gesellschaftliche Entwicklung

Es ist normal, dass 14-Jährige aufhören, sich ihren Eltern anzuvertrauen. Stattdessen wenden sie sich eher an ihre Freunde und lassen sich von Gleichaltrigen beraten. Für viele Familien bedeutet eine größere Unabhängigkeit eine erhebliche Verschiebung der Eltern-Kind-Beziehung.

Vierzehnjährige möchten von ihren Schülern akzeptiert werden. Individualität ist nicht so wichtig wie ein Teil der Gruppe zu sein.

Ihr Teenager wird möglicherweise ängstlich, wenn er sich nicht fit fühlt. Dies kann sein Selbstbewusstsein beeinträchtigen und es besteht die Gefahr, dass er bei ungesunden Menschen Unterstützung sucht, wenn er keinen gesunden Ort findet, zu dem er gehört .

Viele 14-Jährige entwickeln ein Interesse daran, romantische Beziehungen aufzubauen. Sie können verknallt sein oder sich in einer Beziehung befinden.

Wichtige Meilensteine

  • Starkes Interesse an romantischen Beziehungen
  • Ängstlich, gemocht zu werden
  • Hat einen großen sozialen Kreis mit Freunden beiderlei Geschlechts

Eltern-Tipp

Zeigen Sie Interesse an den Aktivitäten Ihres Teenagers. Stellen Sie Fragen, die über „Ja“ oder „Nein“ hinausgehen, um die Tür für eingehendere Gespräche zu öffnen. Anstatt zu fragen: "Wie war dein Tag?"

Kognitive Entwicklung

Die meisten 14-Jährigen halten Gerechtigkeit und Gleichstellung für wichtige Themen. Sie sind bereit für langfristige Erfahrungen und ihre Interessen sind weniger flüchtig.

Sie möchten oft die Welt jenseits ihrer eigenen Gemeinschaft erkunden und möchten erfahren, was es jenseits ihrer Schule, Heimatstadt oder ihres Landes gibt.

Gesprochene Sprache

Ihr 14-Jähriger scheint manchmal weniger kommunikativ zu sein. Dies kann jedoch Teil einer normalen Entwicklung sein, da Ihr Teenager anfängt, Probleme zu lösen und selbstständig mit Emotionen umzugehen.

Ihr Teenager mag es vielleicht vorziehen, mit Freunden in elektronischer Kommunikation zu bleiben. SMS und Social Media sind in diesem Alter oft sehr wichtig.

Die meisten 14-Jährigen geben ihre Vorlieben bekannt. Sie haben oft Lieblingsbücher und je nachdem, wie viel sie lesen, können sie ein umfangreiches Vokabular haben.

abspielen

Das Spielen für einen 14-Jährigen kann alles umfassen, vom Spielen von Videospielen bis zum Ansehen von Sportereignissen mit Freunden. Sie machen wahrscheinlich gerne Pläne mit ihren Freunden und verbringen möglicherweise Zeit miteinander, um mit ihren Freunden an zielgerichteten Projekten zu arbeiten.

Wichtige Meilensteine

  • Zukunftsorientierung entwickelt sich
  • Fängt an, persönliche Ziele zu setzen
  • Kann die Annahmen und Lösungen von Erwachsenen in Frage stellen

Eltern-Tipp

Respektiere die Meinung deines Teenagers, auch wenn du ihnen nicht zustimmst. Zeigen Sie Interesse daran, mehr darüber zu erfahren, was ihre Ideen geprägt hat und warum sie bestimmte Überzeugungen haben. Jugendliche möchten oft nur wissen, dass ihnen jemand zuhört.

Andere Meilensteine

Viele 14-Jährige zeigen ein starkes Interesse am Geldverdienen, sind jedoch in der Regel nicht in der Lage, eine formelle Anstellung zu finden. Sie können Ihrem Teenager helfen, Gelegenheitsjobs zu finden, die ihm helfen, etwas Taschengeld zu verdienen, wie Rasen mähen oder Babysitten.

Mit 14 Jahren sollten Jugendliche in der Lage sein, alle grundlegenden Aufgaben zu erledigen, die Sie rund um das Haus erledigen. Sie könnten in Betracht ziehen, Ihren Teenager für die Arbeit zu bezahlen, für die Sie jemanden bezahlen könnten, zum Beispiel Rasen mähen oder das Auto waschen. Das Bezahlen Ihres Teenagers kann eine gute Möglichkeit sein, Ihrem Teenageralter wertvolle Lektionen über Geld beizubringen.

Wann man sich Sorgen machen sollte

Alle Teenager entwickeln sich mit leicht unterschiedlichen Raten. Während einige 14-Jährige eher wie Erwachsene aussehen und sich eher so verhalten, mögen andere dennoch kindlich sein. Normalerweise gibt es keinen Grund zur Sorge, da sich die Kinder in naher Zukunft alle einholen werden.

Wenn Sie sich jedoch Sorgen über die Unreife Ihres Kindes machen, ist es wichtig, mit dem Arzt Ihres Kindes zu sprechen. Ein Arzt kann jegliche körperliche oder geistige Gesundheitsprobleme ausschließen und Ihr Kind bei Bedarf an einen Spezialisten überweisen.

Essstörungen können sich auch im Teenageralter entwickeln. Behalten Sie die Essgewohnheiten Ihres Teenagers im Auge. Auslassen von Mahlzeiten, Entleeren und Crash-Diäten sind rote Fahnen, die signalisieren könnten, dass Ihr Teenager professionelle Hilfe benötigt.

Ein Wort von Verywell

Das 14. Lebensjahr ist eine großartige Zeit, um sicherzustellen, dass Ihr Teenager über die Fähigkeiten verfügt, die er benötigt, um erwachsen zu werden. Machen Sie es sich zum Ziel, ihnen Fertigkeiten im Leben beizubringen, und geben Sie ihnen die Möglichkeit, diese Fertigkeiten selbst zu üben.

Denken Sie daran, dass die Erziehung eines 14-Jährigen manchmal etwas turbulent sein kann und Sie manchmal das Gefühl haben, einen Schritt vorwärts und zwei Schritte zurück zu gehen, was den Fortschritt Ihres Teenagers betrifft. Aber insgesamt sollte Ihr Teenager zeigen, dass er mit größerer Verantwortung umgehen kann, wenn er sich dem Alter von 15 Jahren nähert.

Wie man einen glücklichen, gesunden Teenager großzieht
Kategorie:
Wie man sexuelle Verhaltensprobleme von Kindern angeht
Top Dinge, die Zwillinge hassen zu hören