Haupt Adoption & Pflege10 Tipps für mehr Schlaf mit Baby-Zwillingen

10 Tipps für mehr Schlaf mit Baby-Zwillingen

Adoption & Pflege : 10 Tipps für mehr Schlaf mit Baby-Zwillingen

10 Tipps für mehr Schlaf mit Baby-Zwillingen

Von Pamela Prindle Fierro Aktualisiert am 30. Juni 2019

Mehr im Alter und in den Stadien

  • Vielfache
    • Über die Jahre
    • Babys
    • Kinder im Vorschulalter
    • Kleinkinder
    • Kinder im schulpflichtigen Alter
    • Tweens
    • Jugendliche
    • Junge Erwachsene
    Alle ansehen

    Was ist das Schlimmste an Zwillingsbabys? "> Eltern von Zwillingen. Verwenden Sie diese 10 Tipps, um mehr Schlaf zu bekommen, wenn Sie Zwillingsbabys haben. Wenn Sie sie zum Schlafen bringen, bekommen Sie auch mehr Schlaf.

    Windeln

    Jessica Holden Fotografie / Moment / Getty Images

    Neugeborene sind an die engen Grenzen des Mutterleibs gewöhnt und teilen diesen Raum mit ihrem Partner.

    Viele Vielfache werden durch das Wickeln getröstet.

    Eingepackt im "Burrito-Stil" können sie ein Gefühl der Sicherheit entwickeln, das ihnen hilft, einzuschlafen und für einen gesunden Schlaf zu sorgen.

    Die Grenzen des Windelns verhindern auch, dass der natürliche Schreckreflex des Babys es aufweckt. Es reduziert auch das Risiko von SIDS (Sudden Infant Death Syndrom).

    Das Wickeln funktioniert am besten bei Neugeborenen. Nach ein oder zwei Monaten werden Ihre Babys die beruhigenden Wirkungen überwinden.

    Erstellen Sie eine erholsame Umgebung

    Ned Frisk / Mischbilder / Getty Images

    Im Mutterleib gab es keinen Unterschied zwischen Tag und Nacht. Jetzt liegt es an Ihnen, ihnen bei der Anpassung zu helfen, damit sie lernen, dass die Nacht zum Schlafen und die Tageszeit zum Wachen und Spielen dient.

    Schaffen Sie ein angemessenes Umfeld in ihrem Kinderzimmer oder Schlafbereich. Halten Sie die Dinge dunkel und ruhig. Wenn Sie Lichter benötigen, machen Sie sie weich und leise. Ein Dimmer funktioniert hierfür hervorragend. Reduzieren Sie Geräusche oder verwenden Sie "weiße" Hintergrundgeräusche wie ein Ventilator oder leise Musik. Ein Lüfter ist auch eine einfache Möglichkeit, das Risiko von SIDS zu verringern.

    Verwenden Sie eine sanfte, beruhigende Stimme während der nächtlichen Fütterung und anderer Interaktionen, um Ihren Babys die Botschaft zu vermitteln, dass die Nacht die richtige Zeit zum Schlafen ist.

    Tag-Team

    Westend61 / Getty Images

    Bei zwei Babys haben beide Elternteile alle Hände voll zu tun. Schon bald hast du eine Situation. Entweder sind beide Elternteile erschöpft und vom Schlafmangel überwältigt, oder ein Elternteil schläft tief und fest und der andere siedet vor Groll. Es ist Zeit für einen Tag-Team-Ansatz.

    Mit ein wenig Kommunikation und Planung können Sie einen strukturierten Zeitplan einrichten, damit jeder Elternteil einen erholsamen Schlaf bekommt.

    Vielleicht hat Mama von 21 Uhr bis 2 Uhr morgens Dienst. Dann übernimmt Papa von 2 Uhr morgens bis zum Morgen. Berücksichtigen Sie den Lebensstil, die Gewohnheiten und Vorlieben Ihrer Familie und entwickeln Sie einen Ansatz, der den Bedürfnissen beider Elternteile entspricht.

    Hilfe erhalten

    KidStock / Blend Images / Getty Images

    Unterschätzen Sie nicht Ihr Schlafbedürfnis. Als Supermama (oder Vater) bist du nur erschöpft, nicht als besserer Elternteil.

    Unabhängig davon, ob Sie Verstärkung einbringen, um die schwierigen Zeiten zu überstehen, oder regelmäßig auf Helfer zurückgreifen, die Hilfe zur Hand zu haben, kann im wahrsten Sinne des Wortes eine Ersparnis für die Gesundheit sein.

    Wenn Sie es sich leisten können, mieten Sie eine Nachtschwester. Die meisten Gebühren fallen stundenweise an (Sie müssen mit 20 bis 50 US-Dollar pro Stunde rechnen), aber mit zwei Babys bekommen Sie das Doppelte für Ihr Geld. Wenn Sie es sich nicht regelmäßig leisten können, ziehen Sie eine wöchentliche oder monatliche Pause in Betracht. Oder fordern Sie Oma, Tanten, Schwestern oder Nachbarn auf, eine Nachtschicht zu ziehen.

    Dieser Schlafstoß tut Wunder für Ihr Wohlbefinden und sorgt für eine viel glücklichere Familie.

    Arten von Hilfe Eltern von Zwillingen brauchen

    Nickerchen (Schlaf, wenn die Babys schlafen)

    BSIP / UIG / Universal Images-Gruppe / Getty Images

    Versuchen Sie nicht, produktiv zu sein, wenn die Zwillinge tagsüber ein Nickerchen machen. Machen Sie gleichzeitig ein Nickerchen, damit Sie ausgeruht sind.

    Wenn Sie neugeborene Zwillinge haben, haben Sie die Erlaubnis, Dinge gehen zu lassen.

    Lassen Sie jemanden den Abwasch erledigen, Besorgungen erledigen oder die Badezimmer reinigen. In den ersten Lebenswochen Ihrer Zwillinge besteht Ihre Hauptpriorität darin, sie zu füttern und zu pflegen. Fang ein paar Augenzwinkern, wenn du kannst.

    Optimieren Sie den Prozess

    Kronholm, Susanne / Johner Images / Getty Images

    Setzen Sie Ihre besten strategischen Planungsfähigkeiten ein, um Ihre Schlafzeit zu maximieren. Ein wenig Vorbereitung und Planung zahlen sich in zusätzlichen Schlafmomenten aus.

    Wenn Sie die Flasche füttern, bereiten Sie die Flaschen und die Formel im Voraus vor, damit sie bereit sind, wenn die Babys nachts zum Füttern aufwachen. Bewahren Sie Windeln und Zubehör in der Nähe auf, damit Sie Babys wechseln und sie schneller wieder ins Bett bringen können. Erwägen Sie, die Babys in einem Stubenwagen (oder Stubenwagen) in Ihrem Zimmer schlafen zu lassen, damit Sie nicht mitten in der Nacht weit reisen müssen.

    Tun Sie alles, um den Prozess zu rationalisieren und Ihre Babys und sich selbst so schnell wie möglich wieder ins Bett zu bringen.

    Einen koordinierten Zeitplan anstreben

    Kronholm, Susanne / Johner Images / Getty Images

    Eltern von Zwillingen erhalten oft widersprüchliche Ratschläge, wann sie ihre Babys füttern sollen. Bei Bedarf zu füttern, dh die Brust oder Flasche zu präsentieren, wenn ein Baby angibt, hungrig zu sein, kann zu Chaos führen. Man isst, man schläft und dann wechseln sie.

    Manchmal ist es effektiver, einen planmäßigeren Ansatz zu wählen und die Zeitpläne Ihrer Babys zu koordinieren, indem Sie beide gleichzeitig füttern und sie zusammen ins Bett legen.

    Dies funktioniert besonders gut bei monozygoten (eineiigen) Zwillingen oder Babys mit ungefähr gleichem Gewicht, die häufig einen ähnlichen Stoffwechsel haben und gleichzeitig mit größerer Wahrscheinlichkeit hungrig sind.

    Denken Sie natürlich an die individuellen Bedürfnisse Ihrer Babys. Sprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt, um einen geeigneten Ansatz zu entwickeln.

    Schlafenszeit-Rituale

    Jade Brookbank / DigitalVision / Getty Images

    Wenn Ihre Säuglinge wachsen und sich entwickeln, beginnen sie zu schlafen und bleiben für längere Zeit wach. Um gesunde Schlafgewohnheiten zu entwickeln, können Sie anfangen, Schlafrituale zu entwickeln.

    Ein konsistentes Aktivitätsmuster signalisiert die Annäherung an die Schlafenszeit und gibt den Babys einen Hinweis darauf, dass es Zeit zum Schlafen ist. Diese Rituale werden sowohl für Sie als auch für die Babys zu einem geschätzten Bestandteil des Tages und können eine hervorragende Gelegenheit sein, sich ein wenig zu unterhalten und Kontakte zu knüpfen.

    Beginnen Sie die Routine vielleicht mit einem Bad, einer beruhigenden Aktivität, die Ihre Babys körperlich entspannt. Es ist nie zu früh, Ihren Babys Bücher vorzustellen, indem Sie ihnen vorlesen. Oder verbringen Sie ein paar Momente im Schaukelstuhl, bevor Sie sie in ihre Krippen setzen.

    Überwachen und lernen Sie die Hinweise

    Peter Cade / Wahl des Fotografen / Getty Images

    Viele Eltern von Zwillingen machen sich große Sorgen und sorgen sich um ihre Babys, insbesondere wenn sie mit Schwangerschaftskomplikationen konfrontiert waren oder sich von einer Frühgeburt erholten.

    Es ist natürlich vorsichtig und besorgt über ihren Zustand zu sein, aber viele Eltern verlieren den Schlaf, weil sie mit jedem Weinen und Schnupfen, wenn ihre Babys schlafen, zu gut im Einklang sind.

    Verwenden Sie einen Babyphone, um ein Auge oder Ohr auf Ihren schlafenden Liebsten zu haben, aber springen Sie nicht bei jedem Geräusch.

    Mit der Zeit werden Sie lernen, die Schreie Ihrer Babys zu interpretieren und nur auf diejenigen zu reagieren, die Ihre Aufmerksamkeit erfordern.

    Natürlich sollten Sie ein Kind, das Sie in der Nacht braucht, niemals ignorieren oder vernachlässigen, aber Sie werden mehr Ruhe finden, wenn Sie lernen, wieder einzuschlafen, während sich Ihr Baby wieder beruhigt.

    Diese "Zwei" werden passieren

    JGI / Jamie Grill / Mischung Bilder

    Wenn die Schlaflosigkeit und die völlige Erschöpfung zu viel zu ertragen scheinen, denken Sie daran: Es ist vorübergehend.

    Ihre Babys werden lernen, die Nacht durchzuschlafen. Sie werden die Nacht wieder durchschlafen. Diese kostbaren paar Monate der Zwillinge sind nur ein Moment der Zeit, keine lebenslange Haftstrafe.

    Wiederhole das vielfache Mantra: "Diese ZWEI werden vergehen ... diese beiden werden vergehen ... diese beiden werden vergehen."

    Pass auf dich auf in diesen schwierigen Zeiten und gib dir selbst etwas Ehre. Sie müssen sich um zwei Babys kümmern, und Sie schaffen es ganz gut. Morgen ist ein anderer Tag und vielleicht, vielleicht, wirst du dann etwas Schlaf bekommen.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Kämpfen, um nach einer Fehlgeburt schwanger zu werden
    Holzbearbeitungsprojekte Eltern und Jugendliche können zusammenarbeiten