Haupt Adoption & Pflege10 Gründe, Zwillinge in derselben Klasse zusammenzuhalten

10 Gründe, Zwillinge in derselben Klasse zusammenzuhalten

Adoption & Pflege : 10 Gründe, Zwillinge in derselben Klasse zusammenzuhalten

10 Gründe, Zwillinge in derselben Klasse zusammenzuhalten

Von Pamela Prindle Fierro Aktualisiert am 21. Juni 2019

Mehr im Alter und in den Stadien

  • Vielfache
    • Über die Jahre
    • Babys
    • Kinder im Vorschulalter
    • Kleinkinder
    • Kinder im schulpflichtigen Alter
    • Tweens
    • Jugendliche
    • Junge Erwachsene
    Alle ansehen

    Eltern von Zwillingen stehen vor einer schwierigen Entscheidung über ihre Kinder. Sollten sie zusammen in der gleichen Klasse sein oder in verschiedene Klassen "> Zwillinge aufgeteilt sein, sollten Sie diese Gründe berücksichtigen, um Zwillinge in der gleichen Klasse zusammenzuhalten.

    1

    Es sorgt für eine konsistente pädagogische Erfahrung

    stockcolors / E + / Getty Images

    Zwillinge leben schon vor der Geburt in einer ähnlichen Umgebung. Dann verbringen sie die ersten Jahre ihres Lebens zusammen, umgeben von denselben Menschen, in derselben Umgebung und mit denselben Erfahrungen. Es ist einfach das, was sie erwarten und an das sie gewöhnt sind. In verschiedene Klassen eingeteilt zu werden, kann zu Eifersucht, Entmutigung, Konkurrenz und Rivalität führen. Mit den gleichen Lehrern und Klassenkameraden genießen sie eine beständige Lernerfahrung und lernen gleichzeitig das Gleiche.

    2

    Es gibt nur eine Klassenoption

    Manchmal gibt es nur eine Klassenoption pro Altersgruppe. Dies ist häufig in kleinen Privatschulen oder vielleicht in Vorschulen oder Kindergärten der Fall. Für halbtägige Programme kann es eine Vormittagsklasse und eine Nachmittagsklasse geben. In solchen Situationen ist es für Eltern einfach sinnvoll, ihre Zwillinge in derselben Klasse zusammenzustellen. Manchmal gibt es einen zwingenden Grund, sie zu trennen. In diesem Fall müssen die Eltern nach anderen Optionen suchen und sie möglicherweise in andere Schulen oder Programme einweisen. Aber wenn das nicht der Fall ist, soll die Situation die Wahl bestimmen. zusammensein ist die beste entscheidung.

    3

    Es ist einfach bequemer für die Familie

    Alle Eltern wollen, was für ihre Kinder am besten ist, und manchmal muss das, was für die Kinder am besten ist, auf dem basieren, was für die ganze Familie am besten ist. Bei zwei oder mehr Kindern zur gleichen Zeit in der gleichen Klasse ist die Bequemlichkeit manchmal der beste Grund, Zwillinge in der gleichen Klasse zusammenzuhalten, mit einer Reihe von Aufgaben, Tests und Lehrern, mit denen sie Schritt halten müssen. Es geht nicht darum, egoistisch oder faul zu sein. Vielmehr geht es darum, die Situation zu wählen, die das beste Management der Familienlogistik bietet. Spielen Sie nicht herunter oder leugnen Sie die Wichtigkeit der elterlichen Bequemlichkeit oder das Gefühl, den einfachen Ausweg zu finden.

    Zwillinge zu erziehen ist schwierig genug, und wenn es Ihren und Ihren Bedürfnissen entspricht, sie in der gleichen Klasse zu halten, dann ist es die richtige Wahl.

    4

    Ein Zwilling braucht den anderen

    Die Beziehung zwischen Zwillingen ist kompliziert. Als Individuen sind sie ähnlich und doch unterschiedlich. Wo einer stärker ist, kann der andere schwächer sein. Sie verlassen sich abwechselnd aufeinander und widersetzen sich einander. Manchmal, besonders wenn sie jünger sind, braucht einer einfach den anderen. In Abwesenheit von einem wird der andere Gründer. In vielen Fällen wird sich diese Dynamik ändern und weiterentwickeln, wenn sich die Zwillinge als Individuen entwickeln und reifen. Bei der Entscheidung über die Platzierung eines Klassenzimmers in naher oder unmittelbarer Zukunft ist dies jedoch ein zu berücksichtigender Faktor. Manchmal ist es ein Faktor, der die Trennung begünstigt. Aber wenn sich eine Trennung als nachteilig für den bedürftigeren Zwilling erweisen könnte, vertrauen Sie Ihrem Instinkt, sie zusammen sein zu lassen. Es wird Zeit sein, die Bedürftigkeit auf der Straße zu überwinden.

    5

    Sie sind nicht übermäßig wettbewerbsfähig

    Da sie ständig verglichen werden und gleichzeitig als Geschwister leben, können einige Zwillinge sehr wettbewerbsfähig sein. Aber viele andere sind zum Beispiel keine Jungen- / Mädchen-Zwillinge, deren Geschlecht sie unterscheidet. Konkurrierende Zwillinge im selben Klassenzimmer können ihren Drang steigern, sich gegenseitig zu übertreffen und zusätzliche Aufmerksamkeit, akademische Leistungen oder soziale Stellung anzustreben. Für Zwillinge, die dieses Wettbewerbsgefühl nicht verspüren, oder für diejenigen, die es schaffen, positive Ergebnisse zu erzielen, kann die gemeinsame Nutzung eines Klassenzimmers eine vorteilhafte Situation für beide Schüler sein.

    6

    Sie werden nicht voneinander abgelenkt

    Wenn Zwillinge in der Lage sind, in Gegenwart des anderen unabhängig zu arbeiten, kann es eine ideale Situation sein, in derselben Klasse zusammen zu sein. Für manche Zwillinge kann die Anwesenheit ihres Geschwisters - ihres Kumpels von Geburt an - eine Ablenkung und eine Abschreckung für effektives Lernen sein. Aber für andere kann die Trennung den gleichen Effekt haben und sie daran hindern, sich auf ihr Studium zu konzentrieren, weil sie sich ständig fragen, was der andere an einem anderen Ort tut.

    7

    Es ermöglicht Eltern, sich aktiv an ihrer Ausbildung zu beteiligen

    Nach Angaben der National PTA erzielen Schüler mehr, wenn sie Eltern einbeziehen. Es kommt Ihren Kindern zugute, wenn Sie sich freiwillig engagieren und sich an deren Ausbildung beteiligen können. Mehrere Kinder in verschiedenen Klassen in derselben Klasse zu haben, kann für Eltern, die ihre Zeit für die Schule aufwenden möchten, untragbar sein. Wie wählen Sie die Exkursion aus, an der Sie teilnehmen möchten ">

    Wenn es Ihr Ziel ist, ein aktiver, beteiligter Elternteil zu sein, wird der Prozess erheblich vereinfacht, wenn Sie Zwillinge in derselben Klasse haben.

    8

    Sie haben ähnliche Lernstile

    Forscher haben unterschiedliche Lernstile identifiziert, die Art und Weise, wie Personen Informationen verarbeiten und anwenden, um neue Fähigkeiten zu erlernen. Darüber hinaus unterscheiden sich die Lehrer in ihrer Persönlichkeit und ihrem Unterrichtsstil erheblich. Eine Klassenzimmereinstellung ist am effektivsten, wenn die Stile von Schülern und Lehrern "übereinstimmen" oder kompatibel sind. Zwillinge sind oft sehr ähnlich; Sogar nicht identische Zwillinge können den gleichen Lernstil haben.

    Wenn Sie festgestellt haben, dass bestimmte Lehrer in der Schule Ihrer Zwillinge einen Unterrichtsstil beherrschen, der den Bedürfnissen Ihrer Zwillinge entspricht, kann es von Vorteil sein, sie in dieselbe Klasse einzustufen. Es beugt auch Ungleichheiten in der pädagogischen Erfahrung vor, wobei einer der Zwillinge mit einem guten Lehrer gut zusammenpasst und der andere mit einem schlechten Match kämpft.

    9

    Externe Umstände würden eine Trennung stressig machen

    Was ist los außerhalb der Schule? Befinden sich Ihre Zwillinge in einer Übergangszeit? Beginnen sie eine neue Schule, ziehen sie in ein neues Haus und heißen ein neues Familienmitglied willkommen? Haben sie kürzlich einen geliebten Menschen verloren, sich von einer Familie scheiden lassen oder Stress oder ein Trauma erlebt? Sehen Sie sich das Gesamtbild an und berücksichtigen Sie diese externen Faktoren, wenn Sie Ihre Entscheidung treffen. Wenn das "echte Leben" einige Herausforderungen mit sich bringt, sollten Sie dem Schultag keinen zusätzlichen Stress hinzufügen, indem Sie sie auseinander drücken.

    Zwillinge in der gleichen Klasse zusammen zu halten, kann der Situation etwas Stabilität verleihen und ihnen helfen, sich sowohl in der Schule als auch zu Hause an ihre Umstände anzupassen.

    10

    Ihre besondere Bindung macht sie einfach komfortabler zusammen

    Für Nicht-Zwillinge ist es schwierig, die Bindung zwischen Zwillingen zu verstehen. Es ist eine einzigartige Beziehung. Es beginnt schon vor der Geburt und dauert oft länger als Ehen, Freundschaften oder eine Eltern-Kind-Beziehung. Für kleine Kinder ist das Zusammensein alles, was sie jemals gekannt haben. Wenn sie zusammen sein wollen, sollten sie zusammen sein. Trennung kann eine traumatische Erfahrung sein. Es ist nicht so, dass sie niemals getrennt sein können, sie sind einfach besser dran zusammen. Als Einzelpersonen sind sie selbstbewusster, produktiver und effektiver, wenn sie sich in derselben Umgebung befinden. Sicherlich wird es einen Tag geben, an dem die Umstände eine Trennung erfordern. Wenn sie jetzt gemeinsam lernen und sich entwickeln können, wird dieser Übergang zu diesem Zeitpunkt einfacher.

    Kategorie:
    Wie man sein eigenes Haferflockenbad macht
    Wie Familientraditionen helfen können, stärkere Bindungen aufzubauen