Haupt Babynahrung10 Gründe, ein Kindermädchen zu entlassen

10 Gründe, ein Kindermädchen zu entlassen

Babynahrung : 10 Gründe, ein Kindermädchen zu entlassen

10 Gründe, ein Kindermädchen zu entlassen

Von Jill Ceder, LMSW, JD Aktualisiert am 29. Juli 2019

Mehr in der Kinderbetreuung

  • Babysitter und Kindermädchen
    • Pflege leisten
    • Kindertagesstätten
    • Gute Pflege finden

    Ein Kindermädchen einzustellen ist ein herausfordernder Prozess. Die Beziehung zwischen Kindermädchen und Eltern ist komplex, und es kann zu Meinungsverschiedenheiten und Konflikten kommen. Die meisten Situationen können mit offener Kommunikation und Kooperation gelöst werden. Es gibt jedoch Situationen, in denen Eltern ein Kindermädchen sofort entlassen sollten.

    1

    Verdacht auf Missbrauch

    Adie Bush / Cultura / Getty Images

    Alle Anzeichen, die auf geistigen, körperlichen oder sexuellen Missbrauch Ihres Kindes hindeuten, sind ein unmittelbarer Grund für die Kündigung. Wenn Sie besorgt sind, können Sie eine Nanny-Kamera installieren (sofern Ihr Bundesstaat dies zulässt).

    Achten Sie auf mysteriöse Flecken oder Blutergüsse, Verletzungen oder eine plötzliche Verhaltensänderung Ihres Kindes. Dies können Anzeichen von Missbrauch sein, aber sie können auch andere Erklärungen haben. Missbrauch ist ein schwerwiegender Vorwurf, der nicht leichtfertig aufgefasst werden sollte.

    2

    Diebstahl

    JGI / Jamie Grill / Getty Images

    Wenn Ihr Kindermädchen von Ihnen stiehlt, gibt es einen Grund für die sofortige Kündigung. Wenn Ihre Wertsachen fehlen und nie auftauchen, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass Sie einen Dieb in Ihrem Haus haben.

    Vertrauen Sie sich selbst, aber versuchen Sie, Beweise zu haben, bevor Sie Ihr Kindermädchen beschuldigen und entlassen.

    3

    Mangel an Aufmerksamkeit oder Vernachlässigung

    Carolyn Brandt / Getty Images

    Ein Kindermädchen, das sich nicht um Ihr Kind kümmert, ist ein Problem. Dies kann jedoch kein Grund zur Kündigung sein, wenn es bereit ist, sein Verhalten zu ändern. Manchmal ist dieses Verhalten auf mangelnde Erfahrung zurückzuführen und kann mit sorgfältiger Anleitung und Anleitung geändert werden.

    Vorsatz ist ein Grund für die sofortige Kündigung. Wenn Ihre Kinder immer hungrig oder schmutzig sind oder gewechselt werden müssen, werden sie möglicherweise von der Kinderpflegerin vernachlässigt.

    4

    Drogenmissbrauch

    Skynesher / Getty Images

    Der Konsum von Alkohol oder Drogen während der Arbeit ist Anlass zur sofortigen Kündigung. Wenn Sie zu Hause unbekannte Drogen oder Alkohol finden, beenden Sie die Beziehung sofort.

    Wenn Sie bemerken, dass sich Ihre Nanny merkwürdig oder ungewöhnlich verhält, ist es wichtig, Ihrem Darm zu vertrauen, da die Sicherheit Ihres Kindes in Gefahr sein kann.

    5

    Unehrlichkeit

    Johner Images / Getty Images

    Vertrauen ist für die Beziehung zwischen Kindermädchen und Eltern von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie Ihr Kindermädchen dabei erwischen, wie es wiederholt lügt, haben Sie Grund zur Sorge. Möglicherweise möchten Sie Ihre Bedenken mit Ihrer Nanny teilen, aber versuchen Sie, sie auf nicht anklagende Weise anzusprechen.

    Wenn sie kleine Lügen erzählt, sind Sie möglicherweise in der Lage, die Situation mit offener Kommunikation zu verbessern. Eine große Lüge kann zu einer irreparablen Unterbrechung Ihrer Beziehung führen

    6

    Unzuverlässigkeit

    RUNSTUDIO / DigitalVision / Getty Images

    Zuverlässigkeit ist ein wichtiger Bestandteil der Nanny-Stellenbeschreibung. Jeder kommt von Zeit zu Zeit zu spät, aber wenn Ihr Kindermädchen gewöhnlich zu spät kommt oder häufig ruft, kann dies Ihre Arbeitsleistung beeinträchtigen.

    Riskieren Sie nicht Ihre eigene Karriere, um an einer unzuverlässigen Nanny festzuhalten. Sprechen Sie mit ihr über Ihre Bedenken, bevor Sie das Kindermädchen entlassen.

    7

    Bedenken hinsichtlich der Sicherheit von Kindern

    ImagesBazaar / Getty Images

    Um zur Arbeit zu gehen und gute Arbeit zu leisten, müssen Sie das Gefühl haben, dass Ihre Kinder sicher und gut aufgehoben sind.

    Wenn Sie sich nicht sicher fühlen, ob Ihr Kindermädchen auf Ihre Kinder aufpasst, müssen Sie diese Situation möglicherweise überdenken.

    8

    Nichtdurchsetzung der Hausordnung

    Heldenbilder / Getty Images

    Als Ihr Arbeitgeber sollte Ihr Kindermädchen Ihre Hausordnung befolgen und durchsetzen, ob es diesen zustimmt oder nicht. Wenn Ihr Kindermädchen Ihre Regeln missachtet, passt das wahrscheinlich nicht. Sprechen Sie mit Ihrem Kindermädchen über ihre Handlungen. Sie könnte einen guten Grund haben und Sie könnten voneinander lernen.

    Wenn sie sich einfach nicht an Ihre Regeln halten will und keine Erklärung hat, ist es am besten, sich zu trennen.

    9

    Planen Sie Änderungen

    PhotoAlto / Sigrid Olsson / Getty Images

    Trotz einer großartigen Leistung können Terminänderungen ein Grund für die Beendigung eines Vertrages mit einem Kindermädchen sein. Wenn Kinder zur Schule gehen, müssen die Eltern in der Regel die Stunden für das Kindermädchen kürzen. In diesem Fall könnte das Kindermädchen diejenige sein, die sich selbst entlässt. Wenn Sie einen neuen Job mit anderen als den ursprünglich vereinbarten Stunden bekommen, hat Ihre Nanny das Recht, wegzugehen.

    Aber wenn Ihr Kindermädchen das Sagen hat und Ihre Zeitplanänderungen bei Ihnen nicht funktionieren, ist es angemessen, jemanden zu finden, der verfügbar ist, wenn Sie ihn brauchen.

    10

    Umzug

    Westend61 / Getty Images

    Wenn Ihre Familie umzieht, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Kindermädchen-Beziehung endet. Abhängig von der Situation und der Beweglichkeit des Kindes kann der Vertrag trotz der hervorragenden Leistung des Kindes und Ihrer Zufriedenheit mit seiner Arbeit zu einem unerwarteten Ende kommen.

    Kategorie:
    8 lustige und einfache hausgemachte Knetmasse Rezepte
    Finden Sie das beste außerschulische Interesse für Ihr Kind oder Teenager