Haupt aktives Spiel10 Schlüssel zur Auferweckung eines vaterlosen Mädchens in ihrem Leben

10 Schlüssel zur Auferweckung eines vaterlosen Mädchens in ihrem Leben

aktives Spiel : 10 Schlüssel zur Auferweckung eines vaterlosen Mädchens in ihrem Leben

10 Schlüssel zur Auferweckung eines vaterlosen Mädchens in ihrem Leben

Von Wayne Parker Aktualisiert am 29. Januar 2019

Mehr in Alleinerziehende

  • Kindergeld
  • Sorgerecht

Die Not der vaterlosen Töchter hat in den letzten Jahren bei Sozialwissenschaftlern und Elternexperten einige Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Von einer Fernsehsendung 2013 im Oprah Winfrey Network bis hin zur laufenden sozialwissenschaftlichen Forschung haben die Experten die Herausforderungen dokumentiert, denen sich vaterlose Töchter gegenübersehen und wie sich ihre Erfahrungen von denen von Mädchen unterscheiden, die mit einem Vater in ihrem Leben aufwachsen.

Betrachten Sie einige der Auswirkungen auf das Leben eines Mädchens, die auf das Fehlen eines Vaters während seines Erwachsenwerdens zurückzuführen sind.

  • Kämpfe mit geringem Selbstwertgefühl und Gefühl der Unwürdigkeit
  • Mangel an Standards in ihrem Leben, wie sie sich auf Männer beziehen
  • Verlust des Sicherheitsgefühls
  • Geringes Wohlbefinden
  • Hohe wutbedingte Depressionen
  • Emotionale Herausforderungen in intimen Beziehungen
  • Frühere sexuelle Aktivität und Teenagerschwangerschaft
  • Eher in ihren Teenagerjahren heiraten
  • Viel wahrscheinlicher ist es, dass ein Baby außerhalb der Ehe geboren wird
  • Viel wahrscheinlicher, dass sie sich irgendwann in ihrem Leben scheiden lässt

Ob ein Vater aufgrund von Tod, Scheidung, Verlassenheit oder Inhaftierung nicht im Bilde ist, die Herausforderungen sind immer noch dieselben. Und eine Mutter oder ein Großelternteil versucht oft, die Lücke im Leben eines Mädchens mit unterschiedlichem Erfolg zu schließen.

Wenn Sie Eltern eines vaterlosen Mädchens sind, gibt es einige wichtige Möglichkeiten, wie Sie es unterstützen können, mit dem Mangel eines Vaters umzugehen und einige der wahrscheinlichen negativen Folgen zu vermeiden, die in ihrem Leben auftreten können.

1

Finden Sie eine beständige und vernetzte Vaterfigur in ihrem Leben

PeopleImages / Getty Images

Mädchen müssen eine positive und langfristige Vaterfigur in ihrem Leben haben, und wenn dies bei ihrem leiblichen Vater nicht der Fall ist, muss dies möglicherweise bei einem anderen guten Mann der Fall sein. Manchmal ist ein Großvater eine gute Option, oder es kann ein Onkel sein. Stellen Sie sicher, dass das männliche Vorbild, das Sie auswählen, vorbildlich ist, Ihre Tochter liebt und das richtige Beispiel für Sie und sie gibt.

2

Erkennen Sie die positiven Bewältigungsmethoden, die sie möglicherweise anwendet

Heldenbilder / Getty Images

Ihre Tochter hat möglicherweise bereits einige gute Bewältigungsmechanismen entwickelt, um mit dem Mangel an Vater in ihrem Leben fertig zu werden. Sie sollten positive Bewältigungsmechanismen belohnen und anerkennen, z. B. offen mit Ihnen sprechen, sich dessen bewusst sein, wie Männer mit ihr und anderen Mädchen umgehen, sich einem Jungen oder Mann stellen, der sie ausnutzen und mit einem guten Netzwerk in Verbindung bleiben möchte von Freunden und Familienmitgliedern. Wenn Sie einige Warnsignale sehen, die darauf hindeuten, dass sie versucht, die Aufmerksamkeit der falschen Jungen auf sich zu ziehen, oder depressiv oder entmutigt ist, helfen Sie ihr, ihre starken Bewältigungsmechanismen und Charaktereigenschaften zu nutzen, um weitere Probleme zu vermeiden.

3

Helfen Sie ihr, positive männliche Vorbilder zu finden

Asiseeit / Getty Images

Helfen Sie Ihrer Tochter, neben Familienmitgliedern auch in anderen Lebensbereichen gute Vorbilder zu finden. Diese Guten können die Väter ihrer Freunde sein, ein Trainer einer Sportmannschaft, ein Lehrer oder ein Mitglied Ihres Klerus. Wenn sie aus erster Hand sieht, wie gute Männer sich verhalten und wie sie mit anderen Menschen interagieren, kann sie beginnen, die Charakterzüge zu bestimmen, die gute Männer auszeichnen. Und vermeiden Sie es, eine lange Reihe von Männern mit nach Hause zu nehmen, insbesondere solche, die für Ihre Tochter gefährlich oder einfach nur ein schlechtes männliches Vorbild sein könnten. Stellen Sie sicher, dass die Männer, mit denen Sie interagieren und die mit Ihrer Tochter interagieren, vorbildlich und positiv sind.

4

Finde das richtige "Dorf"

Caiaimage / Sam Edwards / Getty Images

Erinnern Sie sich an das Sprichwort: „Es braucht ein Dorf, um ein Kind zu erziehen.“ Alleinerziehende Eltern eines vaterlosen Mädchens müssen sich und ihre Familie mit einer fürsorglichen und unterstützenden Gruppe von Freunden, Familienmitgliedern und anderen Personen umgeben. Wenn Ihre besten Freunde Ihre Clubpartner sind und Ihrer Tochter kein gutes Beispiel geben, sollten Sie überdenken, wie Sie Ihre Freunde und die Menschen auswählen, die Einfluss auf Ihre Tochter haben. Sich mit Freunden zu verbinden, die einen guten Mann als Vater ihres Kindes haben, mag nicht immer angenehm sein, aber diese Verbindungen können Ihrer Tochter helfen.

5

Etablieren Sie Mom als Elternbehörde, die Respekt verdient

Martin Novak / Getty Images

Eines der Dinge, die ein vorbildlicher Vater tut, ist, den Frauen in seinem Leben Respekt zu erweisen. Eine alleinerziehende Mutter lässt manchmal den Respekt in den Hintergrund treten, um mit ihren Kindern „befreundet“ zu sein. Indem sie in ihrer Elternschaft Respekt zeigt und fordert, kann sie in vielerlei Hinsicht das Fehlen eines Vaters ausgleichen, der dasselbe lehrt.

6

Kennen Sie die Freunde Ihrer Tochter und helfen Sie ihr, sie so zu sehen, wie sie wirklich sind

Mark Mawson / Getty Images

Wenn Mädchen wachsen, werden sie in der Regel stärker von ihren Freunden beeinflusst als von ihren Eltern. Es gibt einen großen Unterschied zwischen Freunden, die das Selbstwertgefühl eines Mädchens stärken und positive männliche Vorbilder in ihrem eigenen Leben haben, und Freunden, die diese Eigenschaften nicht auf den Tisch bringen. Gute Freunde können auch vernünftige und gesunde Grenzen setzen, was jedem Mädchen in der Gruppe helfen kann, zu lernen, dass es nicht nur in Ordnung ist, sondern auch wesentlich ist, solche Grenzen mit Männern in ihrem Leben zu haben.

7

Helfen Sie ihr, Gelegenheiten zu finden, um ihr Selbstwertgefühl und ihren Selbstwert zu verbessern

Moodboard / Getty Images

Einer der wichtigsten potenziellen Verluste für ein vaterloses Mädchen hängt mit ihrem Selbstwertgefühl zusammen. Sie braucht ein starkes Selbstwertgefühl, um in ihrer Welt zu überleben und zu gedeihen, und ein Mangel an Selbstwertgefühl kann sie dazu bringen, an den falschen Orten nach Bestätigung zu suchen. Holen Sie sie in Aktivitäten, die dazu neigen, Selbstwert zu bauen. Dinge wie Sport, Schulklubs, Kirchengruppen, Musik und Tanz können für ein Mädchen eine großartige Quelle des Selbstwertgefühls sein.

8

Lobe ihren Charakter mehr und ihr Aussehen weniger

Gary Burchell / Getty Images

Mädchen ohne Väter können auch Probleme mit dem Selbstwert haben, wenn es um ihr Aussehen geht. Vaterlose Mädchen versuchen oft, dies zu kompensieren, indem sie sich unbescheiden kleiden, zu viel Make-up verwenden oder sich über ihr Gewicht und ihr Körperbild stressen. Indem Eltern sich auf ihre guten Charaktereigenschaften und Aktivitäten konzentrieren, können sie erkennen, dass sie so viel mehr ist als ihr Aussehen. Setzen Sie sie in Situationen ein, in denen sie sich auszeichnen und einige dieser positiven Eigenschaften entwickeln kann, die ihr helfen, ein gutes Selbstbild zu entwickeln, ohne sich unangemessen auf ihr Aussehen zu konzentrieren.

9

Hören Sie ihr zu, wenn sie entlüftet

Steve Debenport / Getty Images

Oft haben vaterlose Mädchen Probleme und sind wütend, verletzt oder verwirrt, weil es keinen Vater gibt. Hören Sie aktiv zu, wenn sie ihre Gefühle und Gedanken teilt, und stellen Sie sicher, dass Sie eine sichere Quelle der Liebe und Weisheit sind. Beschweren Sie sich nicht darüber, dass sie keinen Vater hat, und helfen Sie ihr zu erkennen, dass eine gesunde Kommunikation ihr dabei helfen kann, sich durch das Gefühl des Verlusts zu bewegen.

10

Finden Sie Ihr eigenes Support-Netzwerk

Tom Merton / Getty Images

Schließlich muss eine Mutter einer vaterlosen Tochter selbst stark sein und die Dinge zeigen, von denen sie hofft, dass sie von ihrer Tochter modelliert werden. Verbinde dich mit anderen Müttern, die ihre Töchter alleine aber auf positive Weise großziehen. Nehmen Sie an Kursen teil, nehmen Sie an Frauengruppen in Ihrer Gemeinde oder in Ihrer Kirche teil und lesen Sie einige gute Bücher über Elternschaft. Sprechen Sie mit Freunden, denen Sie vertrauen. Wenn Sie Ihre eigenen Erziehungsfähigkeiten stärken, können Sie ein besserer Elternteil für Ihre Kinder sein.

$config[ads_kvadrat] not found
Kategorie:
Verwendung von Kochsalzlösung oder Heparin für Mütter in der Arbeit
Symptome und Anzeichen einer bevorstehenden Fehlgeburt