Haupt Adoption & Pflege10 Sorgerechtstipps für Väter

10 Sorgerechtstipps für Väter

Adoption & Pflege : 10 Sorgerechtstipps für Väter

10 Sorgerechtstipps für Väter

Von Debrina Washington Aktualisiert am 29. Juli 2019

Mehr in Alleinerziehende

  • Sorgerecht
    • Kindergeld

    Für einen Vater kann es schwierig sein, das Sorgerecht zu erlangen, obwohl die Gerichte Väter nicht diskriminieren. Unabhängig davon, ob Sie als Vater das Sorgerecht oder das Sorgerecht gemeinsam anstreben, sollten Sie auf einen schwierigen Sorgerechtsstreit vorbereitet sein, insbesondere wenn die Mutter des Kindes auch das Sorgerecht beantragt. Beachten Sie die folgenden Tipps, um einem Vater das Sorgerecht zu geben.

    1

    Kindergeld bezahlen

    JGI / Tom Grill / Getty Images

    Ein Vater, der das Sorgerecht für ein Kind wünscht, sollte weiterhin regelmäßige Unterhaltszahlungen leisten. Wenn ein Vater eine informelle Vereinbarung mit der Mutter des Kindes hat, sollte er Aufzeichnungen wie Scheckbelege oder einen schriftlichen Brief der Mutter des Kindes über die Unterhaltsvereinbarungen und die bisherigen Vorkehrungen führen. Wenn ein Vater mit Unterhaltszahlungen zu kämpfen hat, fordern Sie eine Änderung an. Wenn ein Vater jedoch in der Lage ist, die Zahlungen zu leisten, sollte er sicherstellen, dass er über eine gute Erfolgsbilanz bei den Zahlungen verfügt.

    2

    Bauen Sie eine starke Beziehung auf

    Wenn ein Kind nicht in der Obhut des Vaters ist, sollten Väter das Kind häufig anrufen und am Tag des Kindes einchecken. Ein Vater kann auch an der Schule des Kindes vorbeischauen und sich der Verwaltung vorstellen. Ein Vater sollte den Fortschritt eines Kindes häufig überprüfen und sicherstellen, dass das Kind weiß, dass es da ist, um die erforderliche Unterstützung anzubieten.

    3

    Pflegen Sie genaue Aufzeichnungen

    Ein Vater sollte einen genauen Besuchsplan führen, um das Sorgerecht für die Kinder zu erlangen. Väter können genaue Besuchsdatensätze erfassen, indem sie einen Plan für die Elternschaft entwickeln und pflegen. Ein Vater kann den Erziehungsplan dem Gericht vorlegen, wenn das Sorgerecht entschieden ist.

    4

    Nehmen Sie an wichtigen Schul- und Gesellschaftsveranstaltungen teil

    Es ist wichtig, dass ein Vater, der das Sorgerecht wünscht, an den sozialen, erzieherischen, religiösen und anderen wichtigen Ereignissen des Kindes teilnimmt, um eine dauerhafte Beziehung zum Kind zu belegen. Beispiele für wichtige Ereignisse sind Schulspiele, Taufen, Geburtstagsfeiern und Sportveranstaltungen. Ein Gericht wird diese Anwesenheit als Beweis für eine sinnvolle Beziehung heranziehen.

    5

    Bereiten Sie einen Platz für Ihr Kind in Ihrem Zuhause vor

    Auch wenn ein Vater auf engstem Raum lebt, sollte er für das Kind einen besonderen Platz in seinem Zuhause schaffen. Ein Gericht erkundigt sich bei allen Anhörungen zum Sorgerecht nach angemessenen Wohnmöglichkeiten. Die Väter sollten bereit sein, auf die Anfrage des Richters in Bezug auf Wohnpläne zu antworten.

    6

    Einen Plan haben

    Ein Richter erwartet, dass ein Vater auf das Sorgerecht vorbereitet ist, falls das Sorgerecht zuerkannt wird. Väter sollten intelligente Antworten auf mögliche Fragen zusammenstellen, die von einem Richter gestellt werden. Zum Beispiel wird ein Richter Fragen zu Wohnraum, der Erziehung des Kindes einschließlich außerschulischer Aktivitäten und finanzieller Vorsorge stellen.

    7

    Sei höflich

    Ein Vater, der das Sorgerecht für ein Kind wünscht, sollte immer daran denken, die Mutter seines Kindes zu respektieren. Die Art und Weise, wie ein Vater die Mutter seines Kindes behandelt, kann ein Faktor sein, der das Sorgerecht für das Kind bestimmt. Väter, die die Mutter des Kindes nicht respektieren oder unhöflich behandeln, wirken sich ebenso auf das Kind aus wie die Chancen des Vaters, das Sorgerecht für das Kind zu erhalten.

    8

    Sei ehrlich zu dir selbst

    Ein Vater, der das Sorgerecht für ein Kind wünscht, sollte sich realistisch fragen, was er damit anfangen kann. Es ist eine Tatsache, dass viele Väter möglicherweise andere Aufgaben haben, z. B. andere Kinder oder mehrere Jobs. Mehrfache Verantwortlichkeiten können die Fähigkeit eines Vaters beeinflussen, das Sorgerecht für ein Kind zu übernehmen, insbesondere das Sorgerecht.

    9

    Fragen Sie im Zweifel jemanden, der klüger ist als Sie

    Ein Vater, der das Sorgerecht für ein Kind wünscht, sollte mit anderen sprechen, die das Sorgerecht durchlaufen haben. Ein Vater, der das Sorgerecht durchlaufen hat, kann Einblicke gewähren und einen Vater, der das Sorgerecht durchläuft, wissen lassen, was ihn erwartet.

    10

    Betrachten Sie Mediation oder Schiedsgerichtsbarkeit

    Ein Vater, der das Sorgerecht für ein Kind wünscht, sollte vor einer kontradiktorischen Gerichtsverhandlung über eine Schlichtung oder ein Schiedsverfahren nachdenken. In Schlichtungs- oder Schiedsverfahren entscheidet ein neutraler Dritter. Für einen Vater kann es schwierig sein, Sorgerechtsverfahren in einem Gerichtssaal abzuwickeln, weshalb er möglicherweise die kleinere, freundlichere Umgebung bevorzugt, die mit Mediation oder Schiedsverfahren verbunden ist.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    10 Möglichkeiten, Ihrem Teen zu helfen, sich an eine neue High School anzupassen
    Die 8 besten Tragetücher und Tragetücher für Babys von 2019