Haupt Adoption & PflegeDie 10 besten Lebensmittel für Kinder

Die 10 besten Lebensmittel für Kinder

Adoption & Pflege : Die 10 besten Lebensmittel für Kinder

Die 10 besten Lebensmittel für Kinder

Von Vincent Iannelli, MD Aktualisiert am 06. April 2019 Von einem staatlich geprüften Arzt medizinisch überprüft

Mehr bei gesunden Kindern

  • Lebensmittel & Ernährung
    • Alltägliches Wohlbefinden
    • Sicherheit & Erste Hilfe
    • Impfungen
    • Fitness

    Obwohl Sie es sich nicht zur Gewohnheit machen wollen, Ihre Kinder zum Essen von Speisen zu zwingen, die sie nicht mögen, oder sie dazu zu bringen, ihre Teller zu "säubern", gibt es viele gesunde Speisen, die Kinder mögen. Die Eltern übersehen diese gesunden Lebensmittel oft und gehen direkt zu "kinderfreundlichen Lebensmitteln" über, wie zum Beispiel Hot Dogs, Pizza, Pommes Frites, Hühnernuggets, Saft und Limonade.

    Ihre Kinder sollten viel besser lernen, diese Arten von kalorienreichen, fettreichen Lebensmitteln zu meiden, die reich an Ballaststoffen und fettarm sind und Kalzium, Eisen und andere Vitamine und Mineralien enthalten, einschließlich dieser gesunden Lebensmittel, die die meisten Kinder lieben.

    1

    Milch

    Terry Doyle / Die Bilddatenbank / Getty Images

    Es scheint oft so, als könnten Kleinkinder und Kinder im Vorschulalter nicht genug Milch bekommen, aber mit zunehmendem Alter trinken viele Kinder immer weniger Milch. Dies liegt wahrscheinlich nicht daran, dass sie eine Abneigung gegen Milch entwickeln, sondern vielmehr daran, dass so viele andere Getränke, einschließlich Soda, Fruchtgetränke und zu viel Fruchtsaft, zu Hause erhältlich sind.

    Milch ist eine gute Quelle für Kalzium, Vitamin D und Eiweiß für Kinder und sollte ein Teil der Ernährung jedes Kindes sein - es sei denn, sie haben eine Milchallergie.

    Je nach Alter sollten die meisten Kinder täglich 2 bis 4 Gläser Milch trinken (fettarme Milch, wenn sie mindestens 2 Jahre alt sind), insbesondere wenn sie keine anderen kalziumreichen Lebensmittel essen oder trinken.

    2

    Äpfel

    vgajic / Getty Images

    Wie die meisten Früchte sind Äpfel eine gute Zwischenmahlzeit. Sie sind saftig, süß (obwohl einige Sorten säuerlich sind), haben Vitamin C, sind kalorienarm (ungefähr 90 Kalorien für einen mittelgroßen Apfel) und haben ungefähr 5 g Ballaststoffe für einen ungeschälten ganzen Apfel.

    Leider gehören Äpfel zu den gesunden Lebensmitteln, die sich in ein "kinderfreundliches Lebensmittel" verwandeln und einen Großteil ihres Nährwerts verlieren können.

    Anstatt ihren Kindern einen ungeschälten ganzen Apfel oder einen geschnittenen ganzen Apfel zu geben, geben Eltern Kindern oft geschälte Äpfel, Apfelmus oder Apfelsaft als Alternative. Durch das Schälen des Apfels verliert er etwa die Hälfte seiner Ballaststoffe, und Apfelmus hat auch einen viel geringeren Ballaststoffgehalt als ein ganzer Apfel und enthält mehr Zucker und Kalorien.

    3

    Erdnussbutter

    Elizabethsalleebauer / Getty Images

    Obwohl es so aussieht, als wäre ein PB & J (Erdnussbutter und Gelee) in den meisten Haushalten ein Grundnahrungsmittel, meiden viele Eltern Erdnussbutter, weil sie sich Sorgen um Nahrungsmittelallergien machen und weil es angeblich fettreich ist.

    Erdnussbutter hat einen relativ hohen Fettgehalt, ist jedoch meistens einfach und mehrfach ungesättigt. Daher ist es besser als die gesättigten Fette, die in vielen anderen fettreichen Lebensmitteln enthalten sind.

    Auch fettarme Erdnussbutter ist erhältlich. Wenn Sie sich für eine mit Vitaminen angereicherte Marke wie Peter Pan Plus entscheiden, versorgt sie Ihr Kind auch mit Vitamin A, Eisen, Vitamin E, Vitamin B6, Folsäure, Magnesium, Zink und Kupfer, zusätzlich zu einer guten Proteinquelle.

    4

    Joghurt

    Johner Images / Getty Images

    Joghurt ist ein gesundes Lebensmittel für Kinder, insbesondere für Kinder, die nicht viel Milch trinken, da Joghurt eine gute Kalziumquelle ist.

    Sie denken vielleicht, dass Ihre Kinder mit diesem Produkt gut zurechtkommen, weil sie bereits Joghurt essen. Wenn sie jedoch nur eine Joghurtmarke für Kinder mit zusätzlichem Zucker und ohne zusätzliche Probiotika essen, werden sie möglicherweise einige der ernährungsphysiologischen Vorteile vermissen Joghurt.

    Achten Sie bei der Auswahl eines Joghurts für Ihre Kinder auf einen Joghurt mit "lebenden aktiven Kulturen", der fettarm und ohne viel Zuckerzusatz ist. Möglicherweise suchen Sie auch eine mit zusätzlichen Probiotika, obwohl nicht alle Studien der Meinung sind, dass sie hilfreich sind.

    5

    Thunfisch

    Lauri Patterson / Getty Images

    Fisch kann ein gesundes Lebensmittel sein, es sei denn, Ihre Kinder essen nur Fischstäbchen oder gebratene Fischsandwiches. Manchmal übersehen, ist Thunfisch ein gesunder Fisch, den viele Kinder mögen.

    Aufgrund der Besorgnis über die Quecksilberbelastung scheinen die Eltern heutzutage seltener Thunfisch zu servieren, aber es ist wichtig zu bedenken, dass Thunfisch wie viele andere Dinge in Maßen in Ordnung ist. Trotz dieser Warnhinweise dürfen Kinder wöchentlich bis zu zwei Portionen Thunfisch aus der Dose oder eine Portion Weißer Thunfisch aus der Dose einnehmen. Verwenden Sie fettarme Mayonnaise und Vollkornbrot, um das Thunfisch-Sandwich Ihres Kindes noch gesünder zu machen.

    6

    Frühstücks cerealien

    Lilyana Vinogradova / Getty Images

    Nein, eine Schüssel mit zuckerhaltigem Müsli ist kein gesundes Frühstück, aber viele andere Müslisorten können ein gesunder Bestandteil der Ernährung Ihres Kindes sein.

    Wenn Sie ein Frühstückszerealien für Ihre Kinder auswählen, sollten Sie versuchen, ein Frühstückszerealien zu finden, das Sie nicht einfach wie Süßigkeiten aus der Verpackung essen können. Eine gute Wahl ist Vollkorngetreide, das mit Kalzium angereichert und mit Ballaststoffen versetzt ist. Abhängig von der restlichen Ernährung Ihres Kindes können Sie auch nach einem Frühstücksflocken suchen, der zusätzliches Eisen und andere Mineralien und Vitamine enthält.

    Im Allgemeinen gehören zu einigen gesunden Frühstückszerealien, die viele Kinder mögen, Cheerios, Mehrkorn-Cheerios, geschredderter Weizen, Wheaties und Total Raisin Bran. Fügen Sie eine gehackte Banane oder Erdbeere in die Schüssel, und Ihre Kinder werden es noch mehr mögen.

    7

    Eier

    Westend61 / Getty Images

    So sind Eier wieder gesund "> Eier können ein gesunder Bestandteil Ihrer Ernährung sein.

    Eier sind eine gute Proteinquelle und enthalten Eisen und viele andere Vitamine und Mineralien.

    Was ist mit Cholesterin? Eier enthalten zwar Cholesterin, aber nicht viel gesättigtes Fett, was der wichtigere Faktor für die Erhöhung des Cholesterinspiegels einer Person ist. Dennoch ist ein Ei jeden zweiten Tag für die meisten Kinder in Ordnung.

    8

    Gemüse

    Hinterhaus Productions / Getty Images

    Natürlich wird Gemüse auf der Liste der besten Lebensmittel für Kinder stehen, aber das bedeutet nicht, dass Sie Ihre Kinder dazu bringen, sie zu essen, oder dass Sie versuchen, Ihre Kinder dazu zu zwingen, Rosenkohl, Brokkoli und Spinat zu essen.

    Es gibt viele Gemüse, die Kinder mögen, wie gekochte Karotten, Mais, Erbsen und Bratkartoffeln.

    Gekochte Karotten können eine besonders gesunde Wahl sein, da sie reich an Ballaststoffen, Vitamin A, Vitamin C und Kalium sind.

    Denken Sie daran, Ihren Kindern in jungen Jahren eine Vielzahl von Gemüsesorten vorzustellen, ihnen eine große Auswahl zu bieten, mit gutem Beispiel voranzugehen, Gemüse als Familie zu essen und weiterhin sehr kleine Portionen Gemüse anzubieten, auch wenn Ihre Kinder sie nicht essen. Wenn Sie sie weiter anbieten, essen sie sie schließlich.

    9

    Haferflocken

    Jowena Chua / Getty Images

    So sehr Säuglinge Haferflocken-Müsli mögen, ist es ein wenig überraschend, dass sie mit Weißbrot und anderen raffinierten Getreidesorten aufwachsen und nicht oft Haferflocken und mehr Vollkornprodukte essen.

    Sie können diesem Trend entgegenwirken, indem Sie Ihren Kindern Haferflocken servieren, die viele Kinder lieben, sowie mehr Haferflockenlebensmittel und Snacks (Haferkekse, Haferflockenriegel usw.).

    Haferflocken ist ein ballaststoffreiches Lebensmittel, das genau wie die meisten anderen Vollkornprodukte gut für Ihre Kinder ist.

    10

    Sonnenblumenkerne

    Luis Benitez / EyeEm / Getty Images

    Obwohl der Verzehr von Sonnenblumenkernen für Kinder in Baseballteams der kleinen Liga eine schlechte Angewohnheit zu sein scheint, sind sie tatsächlich eine gesunde Speise, die alle Kinder genießen können - solange sie die Muscheln nicht auf den Boden werfen und alt genug sind, dass die Samen sind keine Erstickungsgefahr. Obwohl reich an mehrfach ungesättigten und einfach ungesättigten Fetten, sind dies die "guten" Fette. Sonnenblumenkerne sind arm an gesättigten oder "schlechten" Fetten.

    Sonnenblumenkerne sind reich an Ballaststoffen und eine gute Eisenquelle. Sie haben auch viel Vitamin E, Magnesium, Phosphor, Zink und Folsäure.

    Kategorie:
    Überblick über die Behandlung der Clomid-Unfruchtbarkeit bei Männern
    Inspirierende Poesie für die Beerdigung eines Babys oder Kindes