Haupt aktives Spiel10 Grundlagen des Sports für Kinder

10 Grundlagen des Sports für Kinder

aktives Spiel : 10 Grundlagen des Sports für Kinder

10 Grundlagen des Sports für Kinder

Sportlichkeit für Kinder bedeutet, diese Richtlinien für faires Spiel und Respekt zu kennen

Von Catherine Holecko Aktualisiert am 14. Mai 2019
Cavan Images / Iconica / Getty Images

Mehr in Fitness

  • Sport
    • Aktives Spielen

    Sobald Kinder anfangen, Jugendsport zu treiben, lernen sie die Grundlagen des Sports für Kinder. Tatsächlich ist dies der beste Grund für kleine Kinder, an Mannschaftssportarten teilzunehmen.

    Für Athleten, die gerade erst anfangen, scheint der Austausch von High Fives mit der gegnerischen Mannschaft nach einem Spiel ein kleines Detail zu sein, keine sinnvolle Geste. Aber Momente wie diese bilden die Grundlage für echtes Teamplay.

    Sportunterricht für Kinder

    Sprechen Sie mit Ihren jungen Spielern über diese 10 wichtigen Prinzipien des Sportsgeistes ab dem 5. oder 6. Lebensjahr und setzen Sie das Gespräch fort, wenn sie älter werden und der Sport wettbewerbsfähiger wird.

    Spiel nach den Regeln

    Sie sind da, um sicherzustellen, dass das Spiel fair und unterhaltsam ist und um die Sicherheit der Spieler (und Offiziellen) zu gewährleisten. Das Zerbrechen kann also nicht nur unehrlich, sondern auch gefährlich sein. Außerdem fühlen sich Siege durch Betrug bei weitem nicht so gut an wie ehrenwerte Siege.

    Sei ein Teamspieler

    Ein Teil eines Teams zu sein bedeutet, eine positive Einstellung zu haben und niemals zu denken, dass Teamregeln und -richtlinien nicht auf Sie zutreffen. Es bedeutet auch, das Scheinwerferlicht mit anderen zu teilen, also nicht den Ball oder den Ruhm verderben. Ein guter Trainer sollte den Spielern häufig Möglichkeiten aufzeigen, zum Wohle der Mannschaft zusammenzuarbeiten.

    Sei ein guter Freund

    Wenn ein Teamkollege verletzt wird, einen Fehler macht oder traurig ist, sprechen Sie ermutigende Worte. Niemals ein Teammitglied beschuldigen oder verspotten, ein Spiel verloren zu haben, eine Punktzahl aufzugeben oder einen Fehler zu begehen. Sie gewinnen als Team und verlieren als Team.

    Deine Fehler besitzen

    Wenn Sie derjenige sind, der den Ball fallen lässt, übernehmen Sie Verantwortung, anstatt zu versuchen, Entschuldigungen zu finden oder die Schuld auf andere zu verlagern. Ein guter Spieler lernt aus Fehlern (und ein guter Trainer macht das Beste aus Fehlern und macht sie zu lehrbaren Momenten).

    Vermeiden Sie Trash Talk

    Das Sagen gemeiner Dinge über und gegenüber deinen Gegnern (auch wenn sie dich nicht hören können) ist ihnen gegenüber respektlos, gegenüber dem Spiel, das ihr alle liebt, und sogar gegenüber deinen eigenen Teamkollegen. Es lässt sie auch schlecht aussehen. Also halte Kommentare höflich oder behalte sie für dich.

    Sag Danke"

    Ihr Trainer verdient Ihren Dank für all die Zeit, die er oder sie Ihrem Team widmet. Dies gilt auch für andere Freiwillige, einschließlich Trainerassistenten, Ausweichhelfern, Schiedsrichtern und anderen Funktionären.

    Bitten Sie die Fans auch, gute Sportarten zu sein

    Wenn Eltern, Brüder und Schwestern, andere Verwandte und Freunde kommen, um Ihnen beim Spielen zuzusehen, müssen sie gute Zuschauer sein. Erinnern Sie sie daran, Kommentare (zu Spielern beider Mannschaften, Trainern und Offiziellen) positiv und höflich zu halten.

    Hände schütteln nach dem Spiel

    Hände schütteln oder High-Fives tauschen und der gegnerischen Mannschaft "gutes Spiel" sagen. Dies zeigt den anderen Spielern, dass Sie sie respektieren und schätzen. Es sind immerhin zwei Teams erforderlich, um zu spielen - ohne Gegner würden Spiele keinen Spaß machen.

    Seien Sie respektvoll, wenn Sie gewinnen

    Geben Sie nicht an und freuen Sie sich, wenn das verlierende Team da ist, oder machen Sie sich über sie lustig, wenn Sie verlieren. Es ist okay, einen Sieg zu genießen. Du hast es verdient! Lass das andere Team einfach nicht hängen, während du feierst.

    Sei gnädig, wenn du verlierst

    Nicht jedes Spiel wird Ihren Weg gehen. Übernimm die Verantwortung für deine Verluste, anstatt sie der anderen Mannschaft, dem Wetter oder den Offiziellen zuzuschreiben.

    Eine andere Möglichkeit, das Sportvergnügen für Kinder zu fördern, ist das Lesen von Büchern zu diesem Thema. Bücher, die speziell für jüngere Kinder im schulpflichtigen Alter und für Jugendliche geschrieben wurden, können zu großartigen Gesprächen über Gewinnen, Verlieren und Fairplay führen.

    Gutes Sportvergnügen kommt nicht bei jedem Kind automatisch oder leicht an. Ihr Unterricht und Ihre Vorbilder sind entscheidend, um Ihrem Kind zu helfen, diese wichtige Lebenskompetenz zu erlernen.

    $config[ads_kvadrat] not found
    Kategorie:
    Wie stressige Lebensereignisse das Verhalten eines Kindes beeinflussen
    Wie erkennen Sie, ob Sie ein Elternteil eines Hubschraubers sind?